PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 171968 (Hochschule Bonn-Rhein-Sieg)
  • Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
  • Grantham-Allee 20
  • 53757 Sankt Augustin
  • http://www.h-brs.de
  • Ansprechpartner
  • Rainer Herpers
  • +49 (2241) 865-0

FH Bonn-Rhein-Sieg zeigt FIVIS-Fahrradfahrsimulator auf der Kiosk Europe Expo 2008 in Essen

(PresseBox) (Sankt Augustin, ) Auf der Hannover Messe 2008 sorgte er für Aufsehen, nun geht der FIVIS-Fahrradfahrsimulator auf Tour: Vom 6. bis 8. Mai 2008 ist die Innovation auf der Kiosk Europe Expo 2008 in Essen zu sehen und zu testen. Die Kiosk Europe Expo 2008 ist die weltweit größte Fachmesse und -konferenz für Self-Service und Terminallösungen.

Gemeinsam mit dem RheinAhrCampus in Remagen stellt die Fachhochschule (FH) Bonn-Rhein-Sieg in Essen die Fahrradfahrsimulation FIVIS vor. Dabei wird das mit Sensoren ausgestattete Fahrrad vom Fahrer durch eine virtuelle, dreidimensionale Kulisse gesteuert. Den Fahrer umgeben im so genannten Immersion Square drei Leinwände, auf denen Landschaften und Straßenszenen projiziert werden. Unter der Leitung von Professor Rainer Herpers (Fachbereich Informatik) wird das System in einer späteren Version durch eine hydraulische Plattform ergänzt, auf die das Rad montiert wird. Diese Realitätsnähe erlaubt die gefahrlose Verkehrserziehung für Kinder in simulierten Städten oder aktives Entertainment und kognitives Training für Sportler. FIVIS kann aber auch wahrnehmungspsychologischen Untersuchungen unter Laborbedingungen dienen, etwa um die Wirkung von physischen und stressbedingten Belastungsfaktoren zu untersuchen. Weitere Informationen zum Projekt sind unter www.fivis.eu zu finden. Besucher der Kiosk Europe Expo 2008 können FIVIS in Halle 1 der Messe Essen selbst erproben.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.