PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 236057 (Hochschule Anhalt (FH))
  • Hochschule Anhalt (FH)
  • Bernburger Str. 55
  • 06366 Köthen
  • http://www.hs-anhalt.de
  • Ansprechpartner
  • Eileen Klötzer
  • +49 (3496) 67-1010

Radiofrequenz in der Anwendung

Kolloquium an der Hochschule Anhalt (FH)

(PresseBox) (Köthen , ) Am Dienstag, dem 10. Februar 2009, findet um 14.00 Uhr am Standort Dessau der Hochschule Anhalt (FH) ein Kolloquium zum Thema "Radiofrequenz-Identifikation (RFID) in logistischen Prozessen" statt. Die Vortragenden sind Prof. Dr. Hans-Jürgen Kaftan und Dipl.-Ing. Thomas Seidel vom Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen sowie Gert Sandow von der Firma EAB Sandow GmbH.

Wofür steht RFID (Radiofrequenz-Identifikation)? Was sind Transponder und welche Informationen werden darauf gespeichert? Wie kann man diese Technik in den betrieblichen Prozessen einsetzen? Solche und ähnliche Fragen sollen im Rahmen eines gemeinsam von der Hochschule Anhalt (FH), dem Bundesverband mittelständiger Wirtschaft (BVMW) und weiteren Partnern organisierten Kolloquiums diskutiert werden.

Prof. Dr. Kaftan und Dipl.-Ing. Seidel werden im Vortrag die Technologie der Radio- Frequenz-Identifikation (RFID) vorstellen sowie über die Notwendigkeit von Prozesssowie Kosten-Nutzen-Analysen im Rahmen eines methodischen Vorgehens bei der Auswahl und Einführung eingehen. RFID-Anwendungen gibt es u. a. in den Bereichen Ticketverkauf, Dokumentensicherung, Tierkennzeichnung, Zutrittskontrolle von Personen, Wegfahrsperren von KFZ und Diebstahlsicherungen von PCs, Laptops, Arbeitsmitteln, Büchern, Werkzeuge, Container mit GPRS-Übertragung. Über den aktuellen Stand der RFID-Technologie aus Praxissicht und über zukünftige Entwicklungstrends wird der Geschäftsführer der EAB Sandow GmbH Dessau, Gert Sandow berichten.

Das Kolloquium findet im Gebäude 04, Raum 114 in der Bauhausstraße in Dessau statt.