HOB lädt ein zur Herbstrunde der Connectivity Tage

Microsoft und Lucent Technologies sind zu Gast bei HOB am 11. und 12. Oktober in Cadolzburg

(PresseBox) ( Cadolzburg, )
Der Cadolzburger Softwareentwickler und Securityexperte HOB gab bekannt, dass er im Oktober die zweite Runde seiner halbjährlichen HOB Connectivity Tage abhalten werde.

Die Veranstaltung ist für Dienstag und Mittwoch, 11. und 12. Oktober 2005 festgesetzt.

HOB bietet mit den Connectivity Tagen eine Veranstaltungsreihe, die sich konsequent an IT-Herausforderungen und deren Lösung in der Praxis orientiert. Sie richtet sich auch primär an das IT-Management, Administratoren und weitere IT-Experten.

Der Schwerpunkt der Oktober-Veranstaltung liegt auf den topaktuellen Themen 64-Bit Computing, SSL VPN und SIP-basiertes (Session Initiation Protocol) VoIP und begleitender Security.

Darüber hinaus stellt HOB erstmals ein X11 Gate zum performanten Parallelbetrieb von klassischem WTS Computing und Linux Terminal Server Computing vor. Die Software ermöglicht den performanten Remotezugriff auf Applikationen, die auf Linux- und UNIX Servern residieren.

Weitere Inhalte der Veranstaltung: HOBLink JWT mit der vollen Unterstützung für die 64-Bit Technologie unter voller Ausschöpfung des gesamten Leistungsspektrums der neuen Microsoft Windows Server 2003 x64 Editions.
Last but not least, leistungsfähiges SSL VPN mit dem neuen Universal Client und HOB RD VPN. Damit werden ab sofort ebenso Fremdapplikationen über HOB SSL verschlüsselt und entschlüsselt, beispielsweise POP3-, IMAP- und SMTP-Protokolle.

Vor sechs Jahren ins Leben gerufen, ist das Ziel dieser regelmäßigen Veranstaltungen, Unternehmensvertretern praxisnahe Schulung und einen tiefgreifenden Einblick in aktuelle Themenkomplexe in der IT zu bieten.

Journalisten sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung unentgeltlich teilzunehmen.

Teilnahme bitte unter juergen.hoenig@hob.de oder per Fax an 09103/715-271 anmelden.

Die reguläre Teilnahmegebühr beträgt Euro 195,- pro Teilnehmer.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.