HMD Global Enterprise führt mit HMD Enable Pro einen neuen EMM-Dienst ein

HMD Enable Pro ist benutzerfreundlich, zukunftssicher und wird in der Google Cloud in Finnland betrieben. One-Stop-Shop für Unternehmen, die eine flexible Gesamtlösung für Mobilitätsanforderungen suchen

(PresseBox) ( Ratingen, )
HMD Global, the Home of Nokia Phones, kündigt heute mit HMD Enable Pro eine neue Enterprise Mobility Management (EMM)-Lösung für IoT- und Unternehmensanwendungen an. Mit diesem Schritt wird das Serviceangebot des Unternehmens weiter diversifiziert. In Kombination mit den Nokia Smartphones von HMD und dem Daten-Roaming-Service HMD Connect Pro entsteht ein One-Stop-Shop für Unternehmen, die eine flexible Gesamtlösung für ihre Mobilitätsanforderungen suchen.

HMD Enable Pro wurde von HMD Global entwickelt, um der Nachfrage auf dem sich schnell entwickelnden EMM-Markt gerecht zu werden. Der Service richtet sich insbesondere an Firmen, die Smartphones, eine EMM-Lösung und Konnektivität von nur einem Anbieter bevorzugen. Mit dem neuen Service können Unternehmen eine Reihe von Android-Mobilgeräten verwalten, indem sie benötigte Apps pushen, Sicherheitsrichtlinien festlegen und definieren, welche Anwendungsnutzung erlaubt und nicht erlaubt ist.

Andrej Sonkin, General Manager, Enterprise, HMD Global, erklärte: „Heute werden etwa 15-20% der Geräte in Unternehmen mit EMM verwaltet, und die Nachfrage nach vertrauenswürdigen Lösungen nimmt ständig zu. Die Nachfrage wird durch die Digitalisierung, den Einsatz kommerzieller Standardgeräte im IoT, die Regulierung des persönlichen Datenschutzes und die allgemeinen IT-Sicherheitsanforderungen angeheizt. Wir sind der Meinung, dass die Zeit für eine schrittweise Veränderung in der EMM-Akzeptanz gekommen ist. Dies wird IoT-Lösungsanbietern, Anwendern und Unternehmen enorme Vorteile bringen. Sie werden von der einfachen Handhabung von HMD Enable Pro begeistert sein, unabhängig von der Größe ihres Unternehmens oder ihres Kundenstamms. Mit der Einführung von HMD Enable Pro reagieren wir auf die Bedürfnisse von Unternehmen, die ihre gesamte Lösung, einschließlich Nokia Geräte, EMM und Daten-Roaming-Konnektivität, von einem einzigen vertrauenswürdigen Hersteller beziehen möchten."

Einfachheit als Leitgedanke

HMD Enable Pro basiert auf den neuesten Android Enterprise-Funktionen und ist damit zukunftssicher für die kommenden Jahre. Bei der Entwicklung wurde darauf geachtet, eine EMM-Lösung zu schaffen, die intuitiv und einfach zu bedienen ist, auch wenn der Kunde keine Erfahrung mit der Verwaltung von Geräten hat. Die Management-Konsole von HMD Enable Pro kann mit Browsern wie Chrome, Firefox und Safari verwendet werden und führt den Benutzer in leicht verständlichen Schritten durch die Einrichtung der Richtlinien. Die Geräteanmeldung wird durch QR-Code- und Zero-Touch-Anmeldemethoden vereinfacht. Um Unternehmen bei der Überwachung ihrer Geräteflotte zu unterstützen, bietet die Funktion „Geräte" einen detaillierten Überblick über jedes angemeldete Mobilgerät und dessen aktuellen Status. Darüber hinaus dient die Funktion „Home" als zentrales Dashboard und bietet einen Überblick über die Geräteflotte im Unternehmen.

Mit der Hinzunahme von HMD Enable Pro besteht das Gesamtlösungsangebot für Unternehmen nun aus Nokia Smartphones und Zubehör, Nokia Smartphone-Lifecycle-Services, HMD-Konnektivitätslösungen und der EMM-Lösung von HMD. Dies bietet Unternehmen die Möglichkeit, eine EMM-Lösung, Konnektivität und Hardware von einem Hersteller zu beziehen, um die Auswahl zu vereinfachen und einen effizienten Support sicherzustellen.

Dienstleistungen, denen Unternehmen vertrauen können

HMD Enable Pro wurde im hauseigenen Softwareentwicklungszentrum von HMD Global in Tampere, Finnland, entwickelt und läuft auf der Google Cloud in Hamina, Finnland. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Daten in Übereinstimmung mit den EU GDPR-Bestimmungen gespeichert werden, um die höchsten Standards für den Schutz der Privatsphäre und der Kundendaten zu gewährleisten.

Die gesamte App-Auslieferung erfolgt sicher und geschützt über den verwalteten Google Play Store. Dieser kann für öffentliche und private Apps über einen iFrame direkt aus dem Assistenten zur Richtlinienerstellung und über die Funktion "Anwendungen" aufgerufen werden.

Für zusätzliche Sicherheit können Kunden Android SafetyNet nutzen, um einen schnellen Überblick über Geräte mit potenziell gefährdeter Sicherheit zu erhalten. Darüber hinaus ist all dies mit dem Android-Versprechen von Nokia Mobile verbunden, das sicherstellt, dass die Geräte mit den neuesten Sicherheits-Downloads aktualisiert werden. Mit einem vierten Jahr zusätzlicher vierteljährlicher Sicherheitspatches, die als VAS für ausgewählte Geräte standardmäßig verfügbar sind, können Kunden HMD Enable pro noch länger nutzen.

Flexible Services für Kunden

Je nach den Anforderungen eines Unternehmens können die Geräte in verschiedenen Modi eingesetzt werden - Dedicated Device (Kiosk), Fully Managed und Work Profile (Company Owned oder BYOD). So können Unternehmen eine maßgeschneiderte Lösung für alle ihre EMM-Anforderungen für Android-Geräte wählen.

Die herunterladbare Nokia Phone OEM Config App ermöglicht die Implementierung zusätzlicher, für Nokia Geräte spezifischer Verwaltungseinstellungen, wie z.B. Display- und Standorteinstellungen. In Kombination mit der Enterprise API, die ab dem Nokia 2.4 für Nokia Smartphones eingeführt wurde, bietet die neue OEM Config App mehr Kontrolle über Android Software Updates. Dies ist perfekt für Unternehmen, die mehr Zeit für das Testen neuer Software benötigen und die OS-Versionen ihrer Geräteflotte gründlicher kontrollieren möchten.

Marjaana Peltonen, Senior Experience Designer, HMD Global, fügte hinzu: „Viele der IoT-Lösungsanbieter, die als erste bei HMD Global angefragt haben, haben in der Regel nicht viel Erfahrung mit EMM-Lösungen. Deshalb haben wir HMD Enable Pro so einfach und intuitiv gestaltet, dass sich jeder in kürzester Zeit damit anfreunden kann. Dies war der Leitgedanke bei der Entwicklung unserer EMM-Konsole und der gesamten Lösung: Es einfach, leistungsfähig und effizient zu halten und gleichzeitig die Funktionen zu liefern, die benötigt werden."

Jaakko Salminen, Gründer & CEO, Luokkahenki Oy (HMD Enable Pro Kunde), sagte. „Wir hatten die Möglichkeit, HMD Enable Pro zu testen, bevor wir uns entschieden haben, und die Vorteile lagen klar auf der Hand. Es gibt uns so viel Kontrolle über die Geräte, was unser Risiko begrenzt und den Wartungsbedarf reduziert. Und wir sind in der Lage, all dies aus der Ferne zu tun. Der Kiosk-Modus ist perfekt für uns - er macht die Telefone weniger anfällig dafür, im Außendienst entwendet zu werden, da sie für unsere Verwendung und Anwendung gesperrt sind. Das ist ein wirklich starkes Angebot."

Preise und Verfügbarkeit 

HMD Enable Pro ist ab heute bei HMD Global für Unternehmen sowie bei einer Reihe von Wiederverkäufern erhältlich, darunter:


BRODOS, Deutschland
IOSS, Rumänien
Vodafone Rumänien (tbc, wenn sie genannt werden können)
Protelecom, Mexiko
Synapser, Südafrika
Clove Technology, Großbritannien
ADmire, Dänemark
Stjärna Fyrkant, Schweden


Die Preise für HMD Enable Pro beginnen bei 2,50.- EUR/3.- USD pro Monat/Lizenz (ohne Mehrwertsteuer und andere Umsatzsteuer). Weitere Informationen über die Länderverfügbarkeit und Preismodelle von HMD Enable Pro finden Sie unter https://www.hmdglobal.com/hmdenablepro
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.