Archiv als Enabling-Plattform nutzen

Hitachi Data Systems und ELO auf dem DMS Expo Storage Forum in Halle 7, Stand M 003, vom 25. bis 27. September in Köln

Dreieich, (PresseBox) - Die Kooperationspartner ELO und Hitachi Data Systems stellen auf der DMS Expo erstmals eine DMS-Lösung vor, die die gesamte Prozesskette von der Entstehung einer Datei bis hin zur Archivierung abdeckt. Die Lösung basiert auf der ELO-Enterprise Content Management Software sowie der Hitachi Content Archive Platform (HCAP) und überzeugt durch reibungslosen Workflow ohne Medienbrüche.

Neben dem optimalen Workflow bietet sie Wirtschaftlichkeit und Dokumentensicherheit bis in den Speicher hinein. Hoch skalierbar, deckt sie sowohl die Anforderungen von mittelständischen Unternehmen als auch die des Enterprise-Segments ab.

Im Archiv, dem letzten Glied der DMS-Prozesskette, kommt es wesentlich auf die Unabhängigkeit von Formaten an. HCAP bietet dabei eine hohe Flexibilität und sorgt für die Konsolidierung von Daten aus allen möglichen Applikationen. In der aktiven Archivumgebung können (geschäftskritische) Informationen revisionssicher, richtlinienkonform und schnell verfügbar aufbewahrt werden.

Das Management der Plattform erfolgt über ein einziges zu verwaltendes Online-Repository, das den Schutz und die Kontext-bezogene Suche sowie den Abruf von digitalisierten Inhalten gestattet. Auf der Grundlage einer SAN-Basisarchitektur gewährleistet HCAP optimale Verfügbarkeit, bedarfsorientierte Performance und eine Skalierbarkeit bis zu 20 Petabyte. Für die optimale Auslastung der Speicherressourcen sorgt die Daten-Deduplizierung in HCAP.

Von der Performanz der gesamten DMS-Lösung von ELO und Hitachi Data Systems können sich die Besucher in einer Live-Demonstration überzeugen lassen.

Hitachi Data Systems GmbH

Hitachi Data Systems nutzt die Vorteile globaler Forschungs- und Entwicklungsressourcen, um Speicherlösungen zu entwickeln, die auf führenden Technologien basieren und genau die Performance, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit liefern, mit denen Kunden ihre Kapitalrendite (ROI) maximieren und ihre Risiken minimieren können. Durch eine konsequente Fokussierung auf die Bedürfnisse des Kunden beim Einsatz von branchenbesten Hardware-, Software- und Servicelösungen, die von Hitachi Data Systems und den strategischen Partnern bereitgestellt werden, erfüllt das Unternehmen in einzigartiger Weise die geschäftlichen Anforderungen der Kunden.

Mit 3.200 Mitarbeitern verkauft Hitachi Data Systems Lösungen und Produkte sowohl über direkte als auch über Wiederverkäufer an Organisationen des öffentlichen und des privatwirtschaftlichen Sektors in über 170 Ländern und Regionen. Zu den Kunden zählen mehr als 60 Prozent der Fortune 100-Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hds.com.

Über Hitachi Ltd.:

Hitachi Ltd. mit Hauptsitz in Tokio ist einer der führenden Elektronikkonzerne weltweit. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2005 (mit Ende 31. März 2006) mit rund 356.000 Mitarbeitern konsolidierte Umsätze von 80,9 Milliarden US-Dollar. Hitachi Ltd. produziert und vertreibt unter anderem Informationssysteme, elektronische Bauelemente, Energie- und Industrieanlagen sowie Unterhaltungselektronik. Zudem bietet Hitachi Ltd. Finanzdienstleistungen. Weitere Informationen über Hitachi finden Sie unter http://www.hitachi.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Software":

Private Public Clouds auf dem Vormarsch

Oh­ne die Cloud geht es nicht mehr. So weit, so be­kannt. Ei­ne Um­fra­ge un­ter CI­Os durch die Ana­lys­ten von PAC zeich­net aber ein ge­naue­res Bild von der Cloud-Front. Die Un­ter­su­chung be­legt, dass für die di­gi­ta­le Trans­for­ma­ti­on von Fir­men-In­fra­struk­tu­ren im­mer mehr auf Pri­va­te Clouds ge­setzt wird – al­ler­dings in ei­nem Pu­b­lic Cloud-Sty­le.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.