ROEMHELD AMB-Nachlese: Innovative Spann- und Fertigungstechnik kommt gut an

Qualitätssicherung und Automation im Mittelpunkt des Besucherinteresses

(PresseBox) ( Laubach, )
Viel Zuspruch mit Neuheiten und Bewährtem aus der Spann- und Fertigungstechnik hat ROEMHELD auf der AMB 2012 gefunden. Vor allem auf Produkte rund um die Themen Qualitätssicherung und Automation konzentrierte sich das Besucherinteresse.

Große Aufmerksamkeit erregte ein neu entwickelter elektronischer Sensor zur Fernüberwachung von Vorrichtungsdrücken an Werkzeugmaschinen, der per Funkübertragung rechtzeitig auf Druckabfälle aufmerksam macht und so dazu beiträgt, Werkzeugbrüche und Maschinenschäden zu verhindern. Auch der mechanisch-hydraulische HILMA-Maschinenschraubstock NC stand bei vielen qualitätsorientierten Besuchern hoch im Kurs: Die Ausstattungsvariante mit Manometer zur permanenten und exakten Kontrolle der Spannkraft sorgt für mehr Prozesssicherheit durch einheitliche Fertigungsbedingungen und verringert darüber hinaus die Kosten präventiver Wartungsarbeiten.

Automationsmodul ohne elektrische Schnittstelle

Zahlreiche Besucher interessierten sich zudem für ein neues Automationselement zur mannlosen Einstellung von unterschiedlichen Spannweiten an hydraulischen Maschinenschraubstöcken, das ohne elektrische Schnittstelle auskommt. Mittels eines hydraulischen Steuermoduls wird die gewünschte Backenstellung angefahren. Das Element ist Teil der von ROEMHELD entwickelten modularen Automationslösung für die Werkstückbearbeitung ab Losgröße eins. Es kann aber genauso gut in nicht automatisierten Bearbeitungszentren eingesetzt werden. Zahlreiche Maschinenhersteller, Fertigungsautomatisierer und Anwender zeigten großes Interesse an dem Spannsystem und erörterten noch am Stand konkrete Projekte.

Viele Neuheiten

Außerdem standen im Fokus des Fachpublikums: Neue Baureihen an Kompaktspannern und Abstützelementen, die besonders klein und platzsparend sind, der flache Schnellspannverschluss SPEEDy easy click, der ohne Energiezuführung sofort einschnappt und hält, sowie eine breite Auswahl an Komponenten aus der Elektrospanntechnik.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.