PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 525919 (HID Global GmbH)
  • HID Global GmbH
  • Am Klingenweg 6a
  • 65396 Walluf
  • http://www.hidglobal.de
  • Ansprechpartner
  • Nicole Melzer
  • +49 (89) 894085-13

ATEX-Zertifizierung für HID Global-Produkte ermöglicht Prozessautomatisierung und Identifizierung bei metallischen und nichtmetallischen Gegenständen auch in explosionsgefährdeten Bereichen

Die Zertifizierung deckt die komplette Linie der IN Tag(TM) -Transponder ab, einschließlich der der neuen Hochfrequenz-IN Tags, die auf Metall höchste Leistung erreichen, außerdem die komplette Line der industriellen Glas-Tag RFID-Transponder

(PresseBox) (Irvine, Calif., ) HID Global, international führender Anbieter von Zugangs- und ID-Management-Lösungen zur sicheren Identitätsprüfung, gab heute bekannt, dass das komplette IN-Tag-Portfolio industrieller RFID (Radio Frequency Identification) Transponder des Unternehmens die ATEX-Zertifizierung erhalten hat. Dazu gehören auch die neuen Hochfrequenz-Transponder IN Tag(TM) 200 OM und 500 OM, die auch auf Metall montiert höchste Leistungen erreichen. Das Unternehmen hat außerdem die ATEX-Zertifizierung für die gesamte Linie der industriellen Glas-Tags erhalten. Die Zertifizierung ermöglicht jetzt Prozessautomatisierung und Identifizierung sowohl von metallischen als auch nichtmetallischen Gegenständen sowie die sichere Verwendung von Tags in explosionsgefährdeten Umgebungen.

Die ATEX*-Zertifizierung bestätigt, dass beim Betrieb der RFID-Tags von HID Global in Umgebungen mit brennbaren Gasen keinerlei Gefahr besteht, dass sie eine Explosion auslösen oder zu einer solchen beitragen können. Solche Umgebungen sind beispielsweise Offshore-Bohrinseln, petrochemische Anlagen, Minen, Getreidemühlen und andere Industrien, in denen sich Mischungen von Gasen, Dämpfen, Nebeln oder Staub mit Luft bilden, die sich bei bestimmten Temperaturen oder unter bestimmten Betriebsbedingungen entzünden und explodieren können. Die ATEX-Zertifizierung bestätigt auch, dass die RFID-Tags des Unternehmens ihre Leistungsdaten einhalten, während gleichzeitig die Oberflächentemperatur so niedrig ist, dass keinerlei Gefahr einer Entzündung besteht.

"Die RFID-Tag-Produkte von HID Global helfen den Endkunden, die Genauigkeit ihrer Daten zu verbessern, Compliance zu erreichen und kritische Systeme zu optimieren, außerdem erfüllen sie die Anforderungen in einem breiten Branchen- und Anwendungs- Spektrum", erklärt Richard Aufreiter, Director of Product Management für Identification Technologies bei HID Global. "HID-Tags sind unverzichtbare Bestandteile der Identifikationssysteme unserer Kunden, und bei vielen von ihnen spielt die ATEX-Zertifizierung eine wichtige Rolle für ihre Anwendungen, denn sie spart Entwicklungszeit und reduziert Kosten, weil es den Kunden die Zertifizierung ihrer kompletten Systeme erleichtert."

ATEX-zertifizierte RFID-Tags von HID Global

- Die neuen Typen IN Tag 200 OM und 500 OM: Diese sind so konzipiert, dass sie auch auf metallischen Gegenständen montiert höchste Leistung erbringen. Die scheibenförmigen Tags arbeiten mit einem Hochfrequenzsignal von 13,56 MHz, mit Anti-Kollisions-Technik und bieten 1024-Bit-EEPROM.

- Die gesamte praxiserprobte IN Tag(TM) -Familie: Diese scheibenförmigen Tags sind resistent gegen Wasser und Chemikalien sowie stoßfest und verfügbar für Niederfrequenz, Hochfrequenz und UHF. IN Tag-Discs werden in einer Vielzahl von Größen hergestellt, um die unterschiedlichsten Anforderungen bei Montage und Lesereichweite erfüllen zu können.

- Das komplette Industrie-Glas-Tag-Portfolio: Hergestellt mit der von HID patentierten Direct-Bonding-Technologie bieten diese einbettungsfähigen Glas-Tags ein außergewöhnlich günstiges Verhältnis zwischen Größe und Leistung, sowohl bei niederfrequenten als auch hochfrequenten Anwendungen.

Auch für Kunden, bei deren Anwendungen kein Explosionsschutz notwendig ist, bietet die ATEX-Zertifizierung eine zusätzliche Bestätigung der Qualität, Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit der originalen HID®-Produkte. HID Global wird weiterhin die ATEX-Zertifizierung für bestimmte industrielle RFID-Tags und -Produkte anstreben und erwartet die Zertifizierung von weiteren HID-Transpondern in Kürze.

Verfügbarkeit

ATEX-zertifizierte Glas-Tags und IN Tag(TM) -Transponder sind ab sofort erhältlich.

* ATEX: französisch Appareils destinés à être utilisés en Atmosphères Explosives. Übersetzt "Geräte, zugelassen für explosionsgefährdete Bereiche".

HID Global GmbH

HID Global wurde 1991 gegründet und ist Teil der Unternehmensgruppe ASSA ABLOY Group und beschäftigt mehr als 2.100 Mitarbeiter am Hauptsitz in Irvine (Kalifornien) sowie in Niederlassungen, die mehr als 100 Länder betreuen. Zu den Hauptmarken des Unternehmens zählen HID®, ActivIdentity(TM) , FARGO® und LaserCard®. HID-Produkte werden weltweit von OEMs, Systemintegratoren und Applikationsentwicklern eingesetzt, um eine Vielzahl von Märkten zu bedienen. Hierzu zählen physische und logische Zugangskontrollsysteme inklusive starker Authentifizierung und Credential-Management, der Druck und die Personalisierung von ID-Karten, hochsichere Identifikationslösungen für den staatlichen Bereich, Identifikationstechnologien für die Kennzeichnung von Tieren sowie Applikationen für Industrie und Logistik.

Weitere Informationen zum Unternehmen lassen sich online unter www.hidglobal.com abrufen.