PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 595878 (Hexagon Manufacturing Intelligence)
  • Hexagon Manufacturing Intelligence
  • Siegmund-Hiepe-Str. 2-12
  • 35578 Wetzlar
  • http://www.hexagonmi.com
  • Ansprechpartner
  • Birgit Albrecht
  • +41 (44) 8093571

Qualität auf Knopfdruck

Hexagon Metrology stellt automatisierte 3D-Messtechnik auf der Control in den Mittelpunkt / Die Fachmesse für Qualitätssicherung findet vom 14. bis 17. Mai in Stuttgart statt

(PresseBox) (Wetzlar, ) Ein Grossteil der über 500 Quadratmeter, die der Hexagon Metrology-Stand auf der Messe Control einnimmt, ist ganz der Automatisierung in der Messtechnik gewidmet. Automatisierte Messtechnik hat viele Facetten. Koordinatenmessgeräte mit Computersteuerung werden beispielsweise bereits grossflächig eingesetzt. Doch auch die prozessbegleitende robotergestützte Messung erweist sich in einigen Anwendungsfällen als sinnvoll. Ziele der teilautomatisierten oder vollautomatisierten Messtechnik sind dabei beispielsweise die Betriebskosten minimal zu halten, den Durchsatz und die Produktqualität zu erhöhen, aussagekräftigere Messergebnisse zu erzielen oder bessere Möglichkeiten für die schlanke Produktion zu bieten.

Auf der Control zeigt Hexagon Metrology zwei automatisierte Messzellen, die Roboter- und Messtechnik eng miteinander verzahnen. Im Zusammenspiel mit einem Sensor, zum Beispiel dem Leica T-Mac, der auf einem Roboter befestigt ist, wird der Leica Absolute Tracker AT901 zum Kern eines vollautomatischen Koordinatenmesssystems für grosse Bauteile. Auf der Control steht dafür exemplarisch ein Laderaum-Bauteil für den Airbus A400. Zum anderen wird das vollautomatische 3D-Weisslichtmesssystem WLS400A zu sehen sein, ein optisches Hochgeschwindigkeits-Messsystem für den produktionsnahen Einsatz. Auch schwierige Umgebungsbedingungen wie starkes Licht oder Erschütterungen haben mit diesem System keinen Einfluss auf die Qualität der Messergebnisse. Hexagon Metrology veranschaulicht auf der Control die Leistungsfähigkeit des Systems mit einer Drehtisch-Konfiguration für die Serien-Messung am Beispiel von Karosseriebauteilen.

Neben robotergestützten Messsystemen werden ebenfalls eine Reihe von klassischen stationären CNC-Koordinatenmessmaschinen auf dem Hexagon Metrology-Stand präsentiert, darunter die beiden ultrahochgenauen Messgeräte Leitz Reference Xe und Leitz PMM-Xi. Mit ihrem guten Preis-Leistungs-Verhältnis kommen sie besonders für kleine und mittelständische Unternehmen in Frage, die gefordert sind, Werkstücke hochgenau zu messen. Die automatisierte Be- und Entladung von Werkstücken auf ein Messgerät per Roboter demonstriert Hexagon Metrology mit dem universellen 3D-Koordinatenmessgerät DEA GLOBAL Silver. Neue kompakte Einstiegsgeräte bietet die Optiv-Linie von Hexagon Metrology. Repräsentativ für diese Reihe an optischen und multisensorischen Messgeräten für kleine Präzisionsteile steht die neue Optiv Classic 322. Sie ist standardmässig mit einem Vision-Sensor ausgestattet. Optional sind schaltende TESASTAR-Taster erhältlich, die volle Multisensor-Funktionalität schaffen.

Mit dem ROMER Absolute Arm in verschiedenen Grössen und Konfigurationen - unter anderem mit Laser Scannern - veranschaulicht Hexagon Metrology handgeführte Messungen auf der Control. Die Messarme müssen vor der Messung nicht referenziert werden. Sofort nach dem Einschalten kann der Anwender daher mit dem Messen starten. Der Laserscanner ist vollständig in den Arm integriert. Dies erlaubt eine Zertifizierung des ROMER Absolute Arm als Komplettsystem anhand internationaler Normen und Standards wie VDI/VDE. Aus der Riege der portablen Messgeräte bildet der Leica Absolute Tracker AT402, ein kompakter 3D Laser Tracker, gemeinsam mit der Software SpatialAnalyzer ein leistungsfähiges Paket für die Messung grossvolumiger Bauteile. Im Bereich der Handmessmittel stellt TESA als Teil von Hexagon Metrology den TLC-TWIN Sendeempfänger aus. Er überträgt kabellos Messdaten vom elektronischen Messschieber TWIN-CAL IP67 zu einer Empfängerstation, die mit dem Computer verbunden ist.

Mehr über diese breite Palette an teil- und vollautomatisierten Messsystemen erfahren Besucher auf Stand 5302 in Halle 5 vom 14. bis 17. Mai, Messegelände Stuttgart.

Hexagon Manufacturing Intelligence

Hexagon Metrology bietet ein umfassendes Angebot an Produkten und Dienstleistungen für alle Anwendungen der industriellen Messtechnik in Branchen wie Fahrzeugbau, Luft- und Raumfahrt, Energie und Medizintechnik. Wir bieten unseren Kunden während des gesamten Lebenszyklus ihrer Produkte aussagekräftige Messinformationen: von der Entwicklung über das Design bis hin zu Fertigung, Montage und Endkontrolle.

Mit mehr als 20 Produktionsstätten und 70 Precision Centers für Dienstleistungen und Produktvorführungen sowie einem Netzwerk von über 100 Vertriebspartnern auf fünf Kontinenten verschaffen wir unseren Kunden volle Kontrolle über ihre Herstellungsprozesse. Das erhöht die Qualität ihrer Produkte und die Effizienz an ihren Fertigungsstandorten auf der ganzen Welt. Weitere Informationen finden Sie unter www.hexagonmetrology.com.

Hexagon Metrology ist Teil von Hexagon (Nordische Börse: HEXA B). Hexagon zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Design-, Mess- und Visualisierungstechnologien zur Konstruktion, Messung und Positionierung von Objekten und zur Verarbeitung und Präsentation von Daten.