Der Einstieg in die Entstaubungstechnik

Neue Magnetventilsteuerung

(PresseBox) ( Neustadt, )
Mit der neuen Magnetventilsteuerung HE 5710 hat die HESCH Industrie-Elektronik GmbH ihr Ventilsteuerungsprogramm im Niedrigpreissegment erweitert. Das preisgünstige, aber dennoch sehr funktionale Gerät kann bis zu vier Magnetventile zeitabhängig ansteuern, ist einfach zu bedienen und bietet ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis. Präsentiert wird die HE 5710 erstmals am 7. und 8. November 2012 auf der Schüttgut in Dortmund am Stand K 19 in Halle 5.

Die Magnetventilsteuerung ist mit bis zu vier sequentiell aktivierbaren Ventil-Steuerungsausgängen für industrielle Staubsauger oder kleine Staubfilteranlagen ausreichend dimensioniert und mit allen nötigen Funktionsmerkmalen ausgestattet. Die Anzahl der angeschlossenen Magnetventile erkennt die Steuerung selbstständig. Die Abreinigung erfolgt zeitgesteuert, dazu werden die Puls- und Pausenzeiten über ein Potentiometer eingestellt. Nach dem Ende der Normalabreinigung kann die Steuerung auf Wunsch eine automatische Nachreinigung durchführen.

Entsprechend der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten hat HESCH die Steuerung serienmäßig mit einem Weitbereichsnetzteil für 90 bis 260 VAC ausgestattet. Optional ist die Steuerung zudem mit einem 24 VDC-Netzteil erhältlich. Je nach gewünschtem Montageort steht die HE 5710 in drei unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung. Für die Schalttafelmontage ist die Steuerung als Platine mit Bundhülsenanschluss erhältlich, ebenso wie für Normschienenträger. Soll die HE 5710 einzeln angebracht werden, bietet HESCH die Steuerung in einem staubdichten Makrolongehäuse mit Schutzart IP65 und Explosionsschutz gemäß ATEX Zone 22 an.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.