Zuverlässige Anschlussverbindung für die Fahrzeugelektrik

Radial gedichtete Steckgehäuse

(PresseBox) ( Heusenstamm, )
Herth+Buss führt ab sofort radial gedichtete Steckgehäuse im Sortiment Elparts. Diese können Flachstecker oder Flachsteckhülsen der Größen 1,5 mm und 2,8 mm aufnehmen und dienen der elektrischen Verbindung zwischen den Leitungssträngen und einer Vielzahl von elektronischen Bauteilen, zum Beispiel Sensoren und Aktoren im Kfz. Die Gehäuse finden ihre Anwendung im Motorund Innenraum sowie im Spritzwasserbereich des Fahrzeugs.

In die Gehäuse integriert ist ein zweiseitig wirkender Sicherungsschieber, der durch einfache Handhabung die Sekundärverriegelung der Kontakte gewährleistet (auch bei zweireihigen Ausführungen). Dieser dient der Verriegelung der Kontakte. Im Detail: Das Aufstecken des Steckers ist nur bei betätigter Sekundärverriegelung möglich. Die im Steckhülsengehäuse enthaltene Dichtung besitzt neben den radial wirkenden Dichtlippen einen vertikal wirkenden Ring. Auftretende vertikale Schwingungen werden dadurch gedämpft und damit verbundene Korrosionsgefahren verringert. Diese neue Version der Anschlussverbindung im Fahrzeugbau ist äußerst zuverlässig und der Garant einer sicheren Reparatur. Des Weiteren entsprechen die Gehäuse im verbauten Zustand der Schutzklasse IPX7 (geschützt vor eindringendem Wasser beim Eintauchen, Voraussetzung: die Crimpverbinder sind mitsamt Einzelleiterabdichtung montiert und die Sekundärverriegelung wurde aktiviert).

Steckgehäuse Steckhülsengehäuse
Steckgehäuse Steckergehäuse
Artikelnummer: 50390660-677

www.herthundbuss.com/onlinekatalog
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.