Herth+Buss Jakoparts-Sortiment wächst weiter

(PresseBox) ( Heusenstamm, )
Der Kfz-Teile Spezialist Herth+Buss hat sein Jakoparts-Sortiment in den vergangenen Monaten um etwa 3.000 Teile erweitert. Somit bietet das Unternehmen nun über 11.000 Teile für mehr als 3.700 asiatische Modelle an und trägt damit der zunehmenden Zahl asiatischer Fahrzeuge in Deutschland, aber auch in ganz Europa, Rechnung.

Jakoparts, Deutschlands Nummer 1 für Verschleißteile japanischer und koreanischer Fahrzeuge, garantiert nach wie vor ausschließlich japanische und koreanische Originalqualität oder eine vergleichbare Qualität. Im Fokus der Programmerweiterung stehen die Produktbereiche Kupplungen, Filter, Bremsen und Lenkungsteile.

Inzwischen wurden alle japanischen und koreanischen Modelle ab Baujahr 2005 in die verschiedenen Jakoparts-Kataloge aufgenommen.

Neben der Erstausrüsterqualität zu fairen Preisen gehört die hervorragende Passgenauigkeit zu den herausragenden Merkmalen der Herth+Buss Jakoparts-Produkte.

Neben Jakoparts führt das Familienunternehmen unter der Dachmarke Herth+Buss auch die Marken Elparts für den Bereich Autoelektrik und Heavyparts mit Spezialteilen für Transportfahrzeuge, Land- und Bau-maschinen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.