PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 377003 (HERAS ADRONIT GmbH)
  • HERAS ADRONIT GmbH
  • Raiffeisenring 44
  • 46395 Bocholt
  • http://www.heras-adronit.de
  • Ansprechpartner
  • Barbara Heck
  • +49 (2335) 9785-57

Vollelektronisch und voller Sicherheit

Adronit® Drehkreuz Vario

(PresseBox) (Wetter (Ruhr), ) Das Drehkreuz "Vario" zur Personenerfassung und Steuerung des Personenflusses ist eins der Themen am Stand der Adronit GmbH auf der security 2010 vom 5. - 8. Oktober in Essen.

Dieses Drehkreuz im hochmodernen Design kommt überall dort zum Einsatz, wo Eingangsbereiche schutz- und kontrollbedürftig sind, zum Beispiel in Industrieanlagen und Kraftwerken; in Militäranlagen und Flughäfen oder kommunalen Anlagen.

Das Kernstück des Drehkreuzes ist die neu entwickelte, vollelektroni sche und modular aufgebaute Steuerung "Adromatik Vario". Sie überwacht eine elektromechanische Verriegelungseinheit, die im We sentlichen aus einer Kurvenscheibe und zwei Hubmagneten besteht. Nach Erhalt des Öffnungsimpulses wird der Hubmagnet entriegelt; er reicht man die 120-Grad-Grenze, kommt es automatisch wieder zur Verriegelung. Die Steuerung überwacht also die maximale Durch gangsdauer und sorgt für die richtigen Motorkräfte und Geschwindig keiten. Diese werden jeweils dem individuellen Benutzerverhalten angepasst. Beim Überschreiten der voreingestellten Drehdauer oder Anhalten der Drehsäule wird automatisch reversiert, das heißt, das Drehkreuz stoppt und gibt die Person frei, indem es sich zurückdre hen lässt. Optional kann dieses Reversieren deaktiviert werden. In dem Fall wird der Motor gestoppt und nach Ablauf von 1,5 s erneut gestartet.

Antrieb D.P.B.®

Neu konzipiert haben die Sicherheitsexperten von Adronit auch den 24-Volt-Antrieb D.P.B.®. Der bewegt das Drehkreuz und kann jeder zeit mit wenig Körperkraft vom Benutzer angehalten werden. Die Drehbewegung der Säule lässt sich dagegen vom Benutzer nicht be schleunigen. Das sorgt für hohe Sicherheit: Die Gefahr von Verlet zungen und Quetschungen ist sehr gering. Ein weiterer Sicherheits aspekt entsteht dadurch, dass man die Sprossen oder Bügel an der Säule bis fast auf den Fußboden führen kann. So ist ein Unterkrie chen unmöglich.

Das Adronit-Drehkreuz Vario ist in zwei Ausführungen lieferbar: ent weder motorisch betrieben oder elektromagnetisch. Der Kraftaufwand beim Drehen bleibt gering.

Einfache Wartung

Im stromlosen Zustand ist das Vario ausgangsseitig frei drehbar. Für die beidseitige Verriegelung bei Stromausfall ist eine optionale, liefer bare Verriegelungseinheit notwendig. Antrieb und Steuerung sind wartungsfreundlich im Gehäuse integriert. Der Zugang erfolgt über eine gut zugängliche, verschließbare Wartungstür. Ein weiteres Ser viceplus: Das Vario kann farblich nach individuellen Kundenwün schen gestaltet werden, und zwar in Edelstahlausführung oder in al len RAL-Farbtönen; auf jedes Drehkreuz geben die Sicherheitsexper ten in Verbindung mit einem Wartungsvertrag 5 Jahre Garantie.

Für alle, die sich weiter über das Sicherheits-Drehkreuz Vario infor mieren möchten, lohnt sich ein Besuch auf der security Essen in Hal le 3.0, Stand 209. Kostenlose Eintrittsgutscheine kann man unter http://adronit.de anfordern.