PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 733944 (Kulzer GmbH)
  • Kulzer GmbH
  • Leipziger Straße 2
  • 63450 Hanau
  • http://www.heraeus-kulzer.com
  • Ansprechpartner
  • Daniela Pauckner
  • +49 (69) 921019-36

Manipulierte Produkte bergen ein Gesundheitsrisiko

Heraeus Kulzer warnt vor Graumarkt-Produkten

(PresseBox) (Hanau, ) Sie sehen wie das Originalprodukt aus, dabei handelt es sich um Kopien oder gar fehlerhafte Ware. Sie haben eine veränderte Verpackung, sind für einen anderen Markt ausgelegt, ohne eine überwachte Lieferkette reimportiert, bei einigen wurde sogar die Haltbarkeitsdauer manipuliert. Was haben diese Produkte gemeinsam? Es sind Graumarkt-Produkte, die zu ungewöhnlich niedrigen Preisen verkauft werden, gleichzeitig aber ein hohes Risiko für die Gesundheit des Patienten und auch für Zahnärzte darstellen, die diese Materialien einsetzen.

Heraeus Kulzer kämpft gegen die Verbreitung von Graumarkt-Produkten. In Deutschland gewann das Unternehmen Ende 2014 einen Prozess gegen einen Händler, der dentale Materialien reimportierte, die nicht für den Verkauf in Deutschland vorgesehen waren. Vor dem Verkauf in Deutschland war an dem abgelaufenen Material das Haltbarkeitsdatum und die Chargennummer manipuliert worden. "Diese Fälle machen mich wütend, weil Händler dabei wissentlich die Gesundheit der Patienten aufs Spiel setzen. Darüber hinaus kann das Vertrauen in die Hersteller, autorisierten Händler und sogar in die Zahnärzte massiv geschädigt werden", erklärt Novica Savic, Divisionsleiter Dental Materials bei Heraeus Kulzer.

Heraeus Kulzer warnt deshalb Kunden und Zahnärzte vor Graumarkt-Produkten. "Auf den ersten Blick mag das Risiko kalkulierbar erscheinen, doch Produkte mit manipuliertem Ablaufdatum oder ohne Gebrauchsanleitung in der Landessprache stellen eine Gefahr für die Gesundheit des Patienten dar - und auch für den Zahnarzt, der diese Materialien verwendet", fügt Savic hinzu. "Außerdem reagieren einige Originalprodukte empfindlich auf Temperaturschwankungen oder benötigen spezielle Transportverfahren. Als Hersteller können wir für die Qualität und Sicherheit von Produkten mit unterbrochener Lieferkette nicht garantieren."

Was können Kunden also tun, um den Kauf oder die Verwendung solcher Produkte zu vermeiden?

1. Kaufen Sie Ihre Produkte nur bei autorisierten Händlern, kontaktieren Sie Ihre Heraeus Kulzer-Niederlassung.
2. Überprüfen Sie die Gebrauchsanweisung: Ist sie in Ihrer Landessprache verfasst? Wurde die Verpackung manipuliert oder beschädigt?
3. Und: Vertrauen Sie Ihrem Instinkt. Wenn ein Angebot zu gut scheint, um wahr zu sein - dann könnte es sich um ein gefälschtes Produkt handeln.

Weitere Informationen zu Heraeus Kulzer

- Webseite mit Informationen zum Unternehmen und zu den Produkten: www.heraeus-kulzer.de
- YouTube-Kanal mit praktischen Tipps und Tricks: www.heraeus-kulzer.com/youtube
- Facebook-Seite mit aktuellsten News aus dem Hause Heraeus Kulzer: www.heraeus-kulzer.com/facebook

Kulzer GmbH

Die Heraeus Kulzer GmbH ist ein weltweit führendes Dentalunternehmen mit Sitz in Hanau (Deutschland). Als verlässlicher Partner unterstützt das Unternehmen seit Jahrzehnten Zahnärzte und Zahntechniker mit einem umfassenden Produktangebot in der Ästhetischen Zahnheilkunde, Zahnerhaltung, Prothetik, Parodontologie und Digitalen Zahnheilkunde. Ihr Fachwissen und ihr Herzblut für den Dentalmarkt treiben die über 1.400 Mitarbeiter an 25 Standorten weltweit an. Sie verkörpern das, wofür der Name Heraeus Kulzer steht: Service, Qualität und Innovation. 2013 erzielte Heraeus Kulzer so einen Produktumsatz von mehr als 400 Mio. USD.

Heraeus Kulzer gehört zur japanischen Mitsui Chemicals-Gruppe. Die Mitsui Chemicals Inc. (MCI) mit Sitz in Tokio ist mit über 14.700 Mitarbeitern bei 134 Tochtergesellschaften in 27 Ländern aktiv. Ihre innovativen und funktionalen Chemieprodukte sind in der Automobil-, Elektronik- und Verpackungsindustrie ebenso gefragt wie im Umweltschutz und im Healthcare-Bereich.