Henskes präsentiert die neue innovative Stromsparlösung: ALS-ICs von ROHM

ALS-ICs von ROHM sind empfindlich wie das menschliche Auge, dabei hocheffizient, hochstabil, hochpräzise und liefern mindestens 50 Prozent Energieersparnis

(PresseBox) ( Laatzen, )
LCDs und die zugehörige Hintergrundbeleuchtung benötigen viel Energie. Um diesen Stromverbrauch zu senken, hat ROHM hocheffektive Ambient Light Sensors (ALS) entwickelt. Diese bei Henskes beziehbaren analogen und digitalen Umgebungslicht-Sensoren funktionieren nach dem Prinzip des menschlichen Auges, denn sie weisen eine ähnliche spektrale Empfindlichkeit auf.

Mit Hilfe der Ambient Light Sensors von ROHM passt sich die Displayhelligkeit automatisch an die Lichtverhältnisse der Umgebung an. Ist die Umgebung besonders hell, reguliert der Sensor die Helligkeit hoch, bei Dunkelheit wird das Display dunkler. Das kommt auch der Lesbarkeit zugute.

Die ALS-ICs eignen sich für ein breites Spektrum von Lichtquellen und sind für eine Vielzahl elektronischer Produkte einsetzbar, zum Beispiel bei Mobiltelefonen, Digitalkameras, Navigationssystemen, Flachbild-Fernsehern, PDAs und Notebooks.

Auch im Bereich der Infrarotbeleuchtung, bei Überwachungs- oder Webkameras sowie für das Ein- und Ausschalten von Straßen-, Außen- und Innenbeleuchtungen sind die Ambient Light Sensors von ROHM stromsparend einsetzbar.

Die ALS-ICs zeichnen sich durch eine maximale Ausgangs-Schwankung von 10 Prozent bei verschiedenen Lichtquellen aus. Sie unterdrücken die Netzfrequenz von 50 bzw. 60 Hz, was eine stabile Erfassung ermöglicht. Durch ihre geringen Gehäuseabmessungen finden sie in einer Vielzahl von Anwendungen Platz.

"Ambient Light Sensors von ROHM optimieren den Energieverbrauch und schützen so unsere Umwelt. Durch ihre Anpassung an die Lichtverhältnisse lässt sich mindestens 50 Prozent des Stromverbrauchs vieler LED-bestückter Geräte einsparen", so Henskes-Produktmanager und Prokurist Hans-Günter Senf. " Die von ROHM angebotenen analogen und digitalen ALS-ICs verfügen über außergewöhnliche Eigenschaften und sind für eine Vielzahl von Applikationen geeignet."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.