Modul 50 LED Spot sorgt für mehr Sicherheit im Lager

(PresseBox) (Lippstadt, ) .

·        HELLA Lichttechniker entwickelten neue Linsenoptik

·        Punktförmige Ausleuchtung am Boden warnt Fahrzeuge und Passanten vor herannahenden Fahrzeugen

Bereits seit Oktober 2016 setzt das HELLA Distributionszentrum in Erwitte auf den „Modul 50 LED Spot“. Mit der kompakten Warnleuchte hatte der Licht- und Elektronikspezialist HELLA seine Arbeitsscheinwerfer-Serie „Modul 50 LED“ Anfang 2016 erweitert. Dieser ermöglicht eine punktförmige Ausleuchtung am Boden und warnt so Fahrzeuge oder Passanten vor herannahenden Fahrzeugen in Lager-, Wareneingangs-, Versand- oder Fertigungsbereichen.

Sehen und gesehen werden ist insbesondere im Umgang mit Gabelstaplern ein wichtiges Thema. „Beim Staplerfahren ist häufig die Sicht eingeschränkt – zum Beispiel, wenn ein Lkw entladen wird und der Staplerfahrer rückwärts manövriert“, sagt Markus Brunnen, Leiter Intralogistik beim HELLA Distributionszentrum in Erwitte. Um die Arbeitssicherheit etwa in solchen Situationen zu erhöhen, haben die Lichttechniker von HELLA eine neue Linsenoptik entwickelt und diese in den bestehenden Modul 50 LED Arbeitsscheinwerfer integriert. Die neue „Spot“-Variante bündelt den Lichtstrom der LED nun so, dass ein kreisförmiger Warnpunkt circa zwei bis drei Meter vor oder hinter den Stapler auf den Boden projiziert wird. „So können Fußgänger Gabelstapler zum Beispiel im Regal- und Rampenbereich oder an unübersichtlichen Kreuzungen schneller identifizieren“, sagt Markus Brunnen.

Im Distributionszentrum sind 40 Stapler mit dem Modul 50 LED Spot in der blauen Variante ausgestattet. Daneben ist das Produkt in den Farben rot und grün erhältlich. Damit ist garantiert, dass Gabelstapler immer schnell zu erkennen sind – egal wie der Fußboden beschaffen ist oder die Lichtverhältnisse sind. Ein weiterer Vorteil: Der Modul 50 LED Spot ist mit einem Gewicht von 340 Gramm besonders leicht und eignet sich damit zur Anbringung an Front- bzw. Schubmaststapler im Dachbereich. Im Distributionszentrum in Erwitte kommt der Modul 50 LED Spot daneben auch an Kommissionierstaplern zum Einsatz. Hierzu ist der Arbeitsscheinwerfer in Fahrtrichtung auf der Haube montiert.

Mehr Informationen unter: www.hella.com/forklift

Hella KGaA Hueck & Co.

HELLA ist ein global aufgestelltes, börsennotiertes Familienunternehmen mit derzeit rund 36.000 Beschäftigten an mehr als 125 Standorten in rund 35 Ländern. Der HELLA Konzern entwickelt und fertigt für die Automobilindustrie Produkte für Lichttechnik und Elektronik und verfügt weiterhin über eine der größten Handelsorganisationen für Kfz-Teile, Zubehör, Diagnose und Serviceleistungen in Europa. In Joint-Venture-Unternehmen entstehen zudem komplette Fahrzeugmodule, Klimasysteme und Bordnetze. Mit über 6.000 Beschäftigten in Forschung und Entwicklung zählt HELLA zu den wesentlichen Innovationstreibern im Markt. Darüber hinaus gehört der HELLA Konzern mit einem Umsatz von 6,4 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2015/2016 zu den Top 40 der weltweiten Automobilzulieferer sowie zu den 100 größten deutschen Industrieunternehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.