Xtralis führt drei neue Sicherheitsprodukte ein, mit denen Errichter und NSLs die Anzahl der Falschalarme verringern sowie neue video-basierende Dienstleistungen anbieten können

FastTrace 2X, ein vor Ort programmierbarer multifunktionaler DVR, ermöglicht ab sofort eine problemlose Implementierung von Videoanalyse-Diensten wie IntrusionTrace und IntrusionTrace PLUS, den in der Branche führenden Einbruchmeldelösungen

(PresseBox) ( Essen, )
Xtralis®, der weltweit führende Anbieter von Sicherheitslösungen in den Bereichen frühzeitige Detektion und visuelle Verifikation, hat auf der Security 2012 drei neue Produkte vorgestellt, darunter ADPRO FastTrace 2X, die erste multifunktionale Hybrid-Sicherheitsplattform mit der Fähigkeit, neue Videoanalys-Dienste auf allen 16 Kanälen schnell und problemlos zu implementieren, IntrusionTrace, eine herunterladbare Analysesoftware für FastTrace 2/2X sowie IntrusionTrace PLUS, ein einzigartiges Sicherheitsbündel, das die ganze Leistungsfähigkeit der intelligenten Passiv-Infrarotmelder (PIR) von Xtralis in Verbindung mit IntrusionTrace nutzt, um die Detektionsquoten zu maximieren und gleichzeitig Fehlalarme fast vollständig auszuschließen. Die Lösungen sind speziell für NSL-Umgebungen (Notruf- und Serviceleitstellen) und Sicherheitsmonteure konzipiert, um des Problems von Fehlalarmen Herr zu werden und neue, vor Ort programmierbare Dienste schnell zu implementieren, und stellen außerdem eine einzigartige Methode dar, neue video-basierende Dienstleistungen für Endkunden bereitzustellen, ohne zum Kundenstandort reisen zu müssen.

"Diese Lösungen werden Falschalarme in Perimeter- und Einbruchmeldeanwendungen dramatisch reduzieren oder sogar eliminieren, sodass die Betreiber von NSLs mehr Standorte überwachen und viel effizienter reagieren können. Dabei sparen sowohl die NSLs als auch ihre Kunden Geld", so Kim Loy, Vice President & General Manager für Remote Monitoring Solutions bei Xtralis. "FastTrace 2X ist die einzige multifunktionale Sicherheitsplattform der Welt und IntrusionTrace ist als erster neuer Dienst verfügbar. Ein einziges System liefert Audio- und Videoübertragung, Aufzeichnungen sowie eingebettete Videoanalysen, die per Fernverbindung aktiviert und mit nur ein paar Mausklicks konfiguriert werden können. Für Kunden, die absoluten Schutz benötigen, lassen sich die intelligenten PIR-Melder von Xtralis problemlos integrieren und bieten damit den weltweit fortschrittlichsten Zweifach-Schutz in der Perimeterüberwachung. Xtralis entwickelt zurzeit weitere Sicherheitsanwendungen für FastTrace 2 und 2X, die den Anforderungen von Überwachungszentralen in aller Welt gerecht werden sollen", so Kim Loy weiter.

Das flexible und programmierbare FastTrace 2X baut auf der bewährten Zuverlässigkeit des preisgekrönten FastTrace 2 auf und ist eine echte multifunktionale DVR-Hybrid-Plattform mit 16 Kanälen für IP- und/oder Analogkameras, von denen jeder einzelne dieselben Funktionen und dieselbe Benutzerfreundlichkeit aufweist. Die Übertragung ist über jedes Netz möglich und einzigartige Funktionen, z. B. die superschnelle Post-Motion-Suche und eingebettete Videoanalysetools wie IntrusionTrace, sind auf allen 16 Kanälen verfügbar. Eines der Schlüsselmerkmale der Plattform ist die Programmierbarkeit vor Ort. Dank dieser Fähigkeit können zentrale Überwachungsstationen und Monteure neue Sicherheitsdienste wie IntrusionTrace schnell per Fernverbindung anwenden, ohne zum Kundenstandort reisen zu müssen.

IntrusionTrace ist eine eingebettete Videoanalysesoftware für FastTrace 2/2X zur primären Erkennung in sterilen Zonen auf Außengeländen. IntrusionTrace verfügt über bessere Algorithmen und eine höhere Leistung als das von i-LIDS zertifizierte Xtralis Presidium und schließt Fehlalarme fast vollständig aus, sodass Betreiber eine größere Zahl von Standorten mit höherer Genauigkeit überwachen können. IntrusionTrace kann per Fernverbindung konfiguriert werden und ist innerhalb weniger Minuten einsatzbereit, ohne dass ein Monteur am Kundenstandort tätig werden muss. Abonnementlizenzen sind erhältlich. Nach dem Erwerb einer Lizenz kann diese problemlos und per Fernübertragung auf jeder FastTrace 2/2X-Plattform installiert werden.

Das innovative IntrusionTrace PLUS-Bündel von Xtralis verbindet auf eine einzigartige, fortschrittliche Art ADPRO PRO PIR-Melder über ein System von Doppelsensoren mit IntrusionTrace und liefert damit die zuverlässigste Plattform für frühzeitige Erkennung und visuelle Verifizierung, die jemals entwickelt wurde Die Lösung nutzt umfangreiche Informationen der intelligenten Passiv-Infrarotmelder von Xtralis, um die Algorithmus-Parameter der Videoanalyse von IntrusionTrace zu optimieren. Damit ist eine beinahe 100-prozentige Bedrohungsdetektion gewährleistet, während Falschalarme fast vollständig ausgeschlossen werden und die intelligente visuelle Verifizierung per Fernverbindung den Kunden ausreichend Zeit lässt, auf echte Bedrohungen zu reagieren.

"Durch Innovation und Fachwissen von Xtralis erhalten Kunden nicht nur die bestmögliche Sicherheitstechnologie, sondern einen echten wirtschaftlichen Vorteil. Dank erheblich verbesserter Detektion und einer minimalen Anzahl an Fehlalarmen können NSL-Betreiber mehr Standorte überwachen und gleichzeitig Endbenutzern einen überlegenen Schutz bieten. Mit der vor Ort programmierbaren multifunktionalen Plattform FastTrace 2X können NSL-Betreiber und Monteure ihre Betriebskosten senken, indem sie Dienste per Fernverbindung implementieren, konfigurieren, abstimmen und verwalten. Schließlich ergeben sich durch das Herunterladen von Diensten wie IntrusionTrace und LoiterTrace per Fernverbindung neue Umsatzfelder. Außerdem befindet sich bereits eine weitere Anwendung in der Testphase und wird bald verfügbar sein", fügt Kim Loy hinzu.

FastTrace 2X und IntrusionTrace wurden bei der Security Essen 2012 einem interessierten Fachpublkum vorgestellt.

Weitere Informationen zu FastTrace 2X, IntrusionTrace, IntrusionTrace PLUS und intelligenten Passiv-Infrarotmeldern finden Sie auf unserer Website www.xtralis.com.

Über Xtralis

Xtralis(TM) ist weltweit führender Anbieter von leistungsfähigen Lösungen zur frühzeitigen Detektion und visuellen Verifizierung von Brand-, Gas- und Sicherheitsgefahren. Unsere Technologien verhindern Katastrophen, indem sie Benutzern genügend Reaktionszeit lassen, bevor Leben, kritische Infrastrukturen oder Geschäftsabläufe beeinträchtigt werden. Wir schützen höchst wertvolles und unersetzliches Anlagevermögen bedeutendster Regierungen und Unternehmen weltweit. Zu unseren Marken gehören VESDA® (die weltweit führende Frühwarnsysteme mit Rauchansaugdetektion), ICAM(TM) für flexible Rauchansaugdetektion, ECO(TM) (Gasdetektions- und Umgebungsüberwachungsmodule für VESDA- und ICAM-Systeme), OSID (benutzerfreundliche Rauchdetektion für offene Räume), ADPRO® (passive Infrarotsensoren, Perimeterüberwachung, Absicherung einzelner und mehrerer Standorte), HeiTel (digitale Videoüberwachung per Fernübertragung) und ASIM® (intelligente Verkehrsdetektion). Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.xtralis.com, www.xtralis.de und www.heitel.com .
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.