HeiTels CamServer 2: Echt stark, der Kleine

(PresseBox) ( Molfsee, )
Bei dem neuen CamServer 2 von HeiTel nur von einer gelungenen Abrundung der Produktpalette nach unten zu sprechen, würde dem jüngsten Spross der CamDisc Produktfamilie sicher nicht gerecht. HeiTels neuer CamServer 2 ist ein vollwertiges CCTV-Echtzeit-Aufzeichnungs- und Übertragungssystem in besonders kompakter und robuster Bauform, dimensioniert für den Anschluss von zwei analogen Kameras.

Die von den HeiTel-Ingenieuren entwickelte Hardwareplattform ist einerseits so leistungsfähig, dass die Aufzeichnung und Live-Bildübertragung in Echtzeit mit 25 Bildern/Sek pro Kamera erfolgen. Andererseits ist sie so Strom sparend, dass auf den Einsatz eines Lüfters verzichtet werden konnte. Der CamServer 2 ist daher akustisch schlicht nicht wahrnehmbar.

Die Betriebsspannungsversorgung erfolgt bei allen HeiTel Aufzeichnungs- und Übertragungssystemen mit 12 V DC. Das Gerät kann problemlos in Fahrzeug- und Notstrom-Versorgungskonzepte eingebunden werden. Diese Eigenschaften begünstigen nicht nur den Einsatz des CamServers in der allgemeinen Videoüberwachung, sondern insbesondere in der verdeckten Ermittlung.

CamServer 2 ist mit einer integrierten 120 GB Festplatte ausgestattet, die dank des von HeiTel entwickelten, hocheffizienten Kompressionsverfahrens z. B. eine lückenlose Daueraufzeichnung beider Kameras mit einem Bild/Sek. für mehr als 4 Monate ermöglicht.

Darüber hinaus ist CamServer 2 mit Schnittstellen ausgestattet, die eine problemlose Anbindung an Leitstellen, Videomanagementsysteme über praktisch alle lokalen und öffentlichen Netze erlaubt.

Der Zugriff auf die Systeme kann zusätzlich mittels PC, Laptop, PDA oder Handy über Internet-Standardbrowser erfolgen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.