PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 106157 (Heinrich Eibach GmbH)
  • Heinrich Eibach GmbH
  • Am Lennedamm 1
  • 57413 Finnentrop
  • http://www.eibach.com
  • Ansprechpartner
  • Swantje Eibach
  • +49 (2721) 511-235

Armin Schwarz mit Eibach-Federn und 700 PS durch die Wüste

Rallye-AS startet mit "Project Baja" erneut in den USA durch

(PresseBox) (Finnentrop, ) Project Baja - diesen Namen gaben der Rallyeprofi Armin Schwarz und seine Partner ihrem faszinierenden Dreijahres-Motorsportprogramm in den USA. Der 121-fache Weltmeisterschafts-Starter, Ex-Europameister und zweifache Deutsche Meister startet 2007 in der populärsten amerikanischen Offroad-Rennserie, der "Score International Off Road Racing Series". Unterstützt wird er bei diesem ehrgeizigen Unterfangen von zahlreichen Sponsoren- und Technologiepartnern sowie vom kalifornischen "All German Motorsport Team". Einer der schwierigsten Parts fällt dabei den Fahrwerksexperten von Eibach zu, die Armin Schwarz hierbei bereits im vergangenen Jahr unterstützt haben. Zunächst stehen dieses Jahr drei Wüstenrennen mit einem über 700 PS starken Class-1-"Unlimited"-Buggy im Kalender. Den Höhepunkt des Jahres bildet die "Baja 1000" vom 10. bis zum 16. November, bei der es zum 40. Mal mehr als 1400 Meilen mit vollem Speed über die Halbinsel Baja California im Golf von Mexiko geht. Durch das unwegsame Gelände, weite Sprünge und harte Stöße werden die Federn des Buggys besonders hart belastet. Mit ihnen steht und fällt das ganze Unterfangen.

Virtual Car Club: Offroad-Action und Information, Netzwerk von Fans und Partnern
Zeitgleich zum Project Baja hat Armin Schwarz den Virtual Car Club - VCC - als neue und einzigartige Internetplattform errichtet. Der VCC auf der Website www.armin-schwarz.com ist der zentrale Knotenpunkt eines Netzwerks, in dem das Project Baja mit Fans, Sponsoren und allen Partnern verbunden ist. Jedes Clubmitglied ist dort auf dem Virtual Car - einer Abbildung von Armins 700-PS-Buggy - sichtbar und mit einem Link für drei Jahre vertreten. Die Eintrittskarte in den VCC ist schnell gelöst: Nach dem Erwerb von mindestens 100 Pixeln erscheint das VCC Mitglied auf dem Virtual Car, zugleich wird der Link freigeschaltet. Exklusiv für Clubmitglieder gibt es im VCC alle zehn Tage neue, actiongeladene Videos. Dazu aktuelle Fotos, Interviews, Test-Storys und alles rund um den faszinierenden US-Sport mit den PS-Monstern. Zudem liefert der VCC die News aus dem Offroad- und Rallyesport. Die Baja-Rennen sind hier ebenso vertreten wie die Dakar, die Sendezeiten des RTL Rallye Magazins oder die Einsätze des Red Bull Rally Teams. Per Mail informiert der VCC wann immer Neues auf der Website erscheint. Partnerunternehmen können per VCC Botschaften und Produkte direkt mit den Fans kommunizieren und sind per Link leicht erreichbar. Über ein Passwort haben Vertreter der Medien Zugang zu hochauflösenden Bildinformationen sowie Texten, Statistiken und allem, was Presseprofis brauchen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.