PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 621838 (Heidelberger Druckmaschinen AG)
  • Heidelberger Druckmaschinen AG
  • Kurfürsten-Anlage 52-60
  • 69115 Heidelberg
  • http://www.heidelberg.com
  • Ansprechpartner
  • Thomas Fichtl
  • +49 (6221) 92-5900

130 Auszubildende starten am 2. September bei der Heidelberger Druckmaschinen AG ins Berufsleben

Ausbildungsquote stabil bei sechs Prozent / Angebot von Praktikumsplätzen im tariflichen Förderjahr

(PresseBox) (Heidelberg, ) 118 Auszubildende und 12 Studierende beginnen am 2. September ihre Ausbildung bei der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg). In diesem Jahr sind es 73 am Standort Heidelberg/Wiesloch-Walldorf, über alle Heidelberg-Standorte hinweg 130. Weitere Ausbildungsstandorte des Unternehmens sind Amstetten, Brandenburg, Leipzig und Ludwigsburg.

Heidelberg bildet in 14 Ausbildungsberufen sowie in etlichen Bachelor-Studiengängen in den Bereichen Technik, Medien und Wirtschaft aus. Die Ausbildungsquote des Unternehmens ist seit Jahren mit rund sechs Prozent konstant. "Heidelberg steht für eine Top-Ausbildung, um künftige Bedarfe an qualifiziertem Personal abdecken zu können", sagt Werner Bader, Leiter Berufliche Bildung bei Heidelberg. "Dazu überprüfen wir unser Ausbildungsangebot regelmäßig, um den sich veränderten Ansprüchen an neuen Berufsbildern gerecht zu werden."

Neben der fachlichen Qualität der Ausbildung steht bei Heidelberg auch die Entwicklung und Förderung sozialer Kompetenzen wie Kommunikations- und Teamfähigkeit im Vordergrund. Die Heidelberg-Auszubildenden betreiben beispielsweise eine Juniorenfirma und verwalten in Eigenregie die gesamte Materialversorgung und Logistik für den Ausbildungsbetrieb. "Selbstständiges Arbeiten und eigenverantwortliches Wirtschaften sowie Erfahrungen im Umgang miteinander sind Grundbausteine für ein erfolgreiches Berufsleben und geben zudem wichtige Impulse für die persönliche Entwicklung", so Werner Bader. "Wir möchten unseren Absolventen und Absolventinnen mehr als exzellentes rein fachliches Wissen mitgeben. Gute Teamplayer haben die besten Erfolgsaussichten".

Neu in diesem Jahr ist das Angebot mehrerer Praktikumsplätze im Rahmen des tariflichen Förderjahrs an den Standorten Amstetten, Brandenburg und Wiesloch-Walldorf. Dieses Praktikum richtet sich an Jugendliche, denen es nach dem Hauptschulabschluss bisher nicht gelang, den Weg in den ersten Ausbildungsmarkt zu meistern. "Nachdem wir jetzt schon viele Jahre sehr gute Erfahrungen mit dem EQJ-Programm gemacht haben, erweitern wir ab 2013 unser Angebot an förderungswürdige Jugendliche durch das Angebot entsprechender Praktikumsplätze des tariflichen Förderjahres." so Werner Bader.

Nähere Informationen hierzu erhalten Interessierte von Gabi Maier unter Tel. +49 (6222) 82 2761.

Wer sich für eine Ausbildung bzw. ein Studium ab 2014 bei der Heidelberger Druckmaschinen AG interessiert, findet Informationen unter dem Punkt "Karriere" auf www.heidelberg.com → Unternehmen & Neuigkeiten.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.