HECTAS Sicherheitsdienste im zweiten Jahr auf dem Oktoberfest

Eintrittskassierung und Werttransport auf der „Oidn Wiesn“

(PresseBox) ( München, )
Die Jubiläumsfeier des Oktoberfests im vergangenen Jahr war ein großer Erfolg, den die Veranstalter fortsetzen wollen. Daher gibt es dieses Mal eine ähnliche Attraktion – die Oide Wiesn. Im zweiten Jahr in Folge betreiben die HECTAS Sicherheitsdienste GmbH die Kassenhäuschen am Eingang und verantworten die Geldtransporte. Das Tochterunternehmen der Vorwerk Gruppe stellt täglich seine erfahrenen Fachkräfte bereit, um sämtliche Eintrittskassen auf dem südlichen Gelände der Theresienwiese zu bedienen. Ralf Hopperdietzel, Niederlassungsleiter HECTAS Sicherheitsdienste München, schwärmt: „Die Arbeit auf dem Oktoberfest 2010 war eine Herausforderung und erforderte Professionalität. Da die Stadt München sehr zufrieden mit unseren Mitarbeitern war, fiel den Verantwortlichen die Entscheidung, HECTAS wiederholt als Kassendienst zu engagieren, nicht schwer.“

HECTAS Sicherheitskräfte überzeugen durch schnelles Reaktionsvermögen
Zwischen dem 17. September und 3. Oktober ist wieder mit hohen Besucherzahlen auf dem weltgrößten Volksfest zu rechnen. „Die Kassengeschäfte sind vor allem zu den Stoßzeiten sehr stressig. Es werden pro Tag zwischen 10.000 und 20.000 Besucher erwartet,“ schildert die zuständige Objektleiterin bei HECTAS, Kathrin Hess. So hat das Team von mehr als 20 Kassenkräften alle Hände voll zu tun, und muss auch auf hohen Andrang und unerwartete Situationen schnell reagieren. HECTAS konnte bereits mehrfach auf Großveranstaltungen beweisen, stets Präsenz und Flexibilität zu zeigen und ist im Team bestmöglich aufeinander abgestimmt. Entscheidende Voraussetzungen also für eine langfristige Zusammenarbeit mit den Organisatoren des Oktoberfests.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.