Staatsrat Ekkehart Siering gratulierte der Heckmann Metall- und Maschinenbau GmbH Bremen zum 25. Betriebsjubiläum

Bremen, (PresseBox) - Mit einem Jubiläumsfest für Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten feierte die Heckmann Metall- und Maschinenbau GmbH in Bremen, ein Unternehmen der bereits 1974 gegründeten Heckmann-Gruppe in Dörverden-Hülsen, am Freitag, den 19. Mai 2017 ihr 25-jähriges erfolgreiches Bestehen.

Der Ehrengast Ekkehart Siering (Bremer Staatsrat und Vertreter des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen Martin Günthner) gehörte ebenso wie die Geschäftsführer Henning Heckmann und Sven Bargfrede zu den Redner, die in ihren Grußworten neben anderen Themen die Historie und die Zukunft der Heckmann-Gruppe beleuchteten.

25 Jahre sind eine lange Zeit, insbesondere, wenn man in die Zukunft schauen möchte. Rückblickend jedoch sind 25 Jahre „so schnell“ vergangen. 1992, als die Heckmann Metall- und Maschinenbau GmbH gegründet wurde, um ihrem damaligen Hauptkunden, der Fa. Jacobs mit ihrer Krönung, näher zu sein und schneller agieren zu können, startete man mit 4 Mitarbeitern in einem angemieteten Büroraum. Die Leitung hatte Geschäftsführer Heinz Heckmann, der von Hülsen aus das Unternehmen Heckmann Metall- und Maschinenbau GmbH steuerte. Nach nicht allzu langer Zeit und zwischenzeitlich einem Mitarbeiterstamm von fast 20 Kolleginnen und Kollegen wurde dann nur einige Jahre später bereits die eigene Halle, inklusive modernem Bürotrakt, in der Hermann Funk Straße 10 in Bremen Hemelingen bezogen, zu dem Zeitpunkt war bereits Helmut Schuberth parallel zu Heinz Heckmann als Geschäftsführer vor Ort tätig, Herr Schuberth hatte diese Position bis zu seinem Ruhestand 2005 inne.

2005 übernahm Henning Heckmann zusammen mit Ulf Karger die Geschäftsführung, zu dem Zeitpunkt waren bereits 41 Personen in Bremen-Hemelingen für die Heckmann Metall- und Maschinenbau GmbH beschäftigt. Ein für damalige Verhältnisse moderner Fertigungsbetrieb wurde in der Hermann Funk Straße betrieben und nach und nach weitere Außen- / Baustellenbüros im Großraum Bremen und Bremerhaven eröffnet. Man agierte hauptsächlich für Lebensmittel herstellende Unternehmen. In den nächsten Jahren wurde weiter am Ausbau des Kundenkreises und der Kundensegmente gearbeitet. Es wurde eine starke Diversifizierung vorgenommen, der Mitarbeiterstamm wuchs auf 55 Mitarbeiter und die Räumlichkeiten in der Hermann Funk Straße in Bremen wurden allmählich zu klein.

2013 wurden dann die jetzigen Neubauhallenbereiche mit modernem Bürotrakt und großzügiger Konstruktionsabteilung in der Carl-Benz-Straße 24 mit einer Eröffnungsfeier in Betrieb genommen. Heute sind allein im Bremer Betrieb 75 Mitarbeiter beschäftigt, geleitet wird das Bremer-Unternehmen aktuell durch die Geschäftsführer Sven Bargfrede und Henning Heckmann. Die gesamte Heckmann Gruppe beschäftigt fast 550 Personen und kann den stetig gestiegenen Kundenanforderungen durch einen modernen, aktuellen Maschinenpark und hochmotivierte Mitarbeiter gerecht werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.