HCI Capital platziert Immobilienfonds HCI Berlin Airport Center

(PresseBox) ( Hamburg, )
.
- Investition in Büroimmobilie in Top-Lage
- Objektübernahme bei Fertigstellung und Vollvermietung

Die HCI Capital AG, eines der führenden Emissionshäuser für geschlossene Fonds in Deutschland, hat ihr Beteiligungsangebot HCI Berlin Airport Center erfolgreich geschlossen. Rund 30 Millionen Euro Eigenkapital wurden bei privaten Investoren für ein Bürogebäude am neuen Flughafen Berlin Brandenburg International (BER) eingeworben.

Direkt am Terminal des neuen Berliner Flughafens entsteht zurzeit in der Airport City das HCI Berlin Airport Center, ein moderner sechsgeschossiger Bürokomplex mit rund 18.770 Quadratmetern Bürofläche. An dem Gebäude wird seit Herbst 2010 gebaut und es ist bereits weitestgehend fertiggestellt, derzeit erfolgt planmäßig der Innenausbau der Büroflächen. Der geschlossene Immobilienfonds HCI Berlin Airport Center wird das Objekt nach der Fertigstellung vom Projektentwickler Fay Projects übernehmen.

Die Konzeption des geschlossenen Immobilienfonds sieht dabei die Übernahme des Gebäudes auf der Basis einer hundertprozentigen Vollvermietung für mindestens zehn Jahre vor. Bereits Mieter sind die Fluggesellschaften Lufthansa, air berlin und Easy Jet sowie die Flughafendienstleister Globe Ground und Acconia. Zudem haben die Sana Kliniken Berlin-Brandenburg zusammen mit Vivantes - Netzwerk für Gesundheit GmbH, die AOK und Excellent Business Center Flächen angemietet.

Die Anleger des Fonds profitieren von den Chancen einer vollvermieteten Multi- Tenant-Immobilie in bester Lage und sollen bereits für das Jahr 2013 eine Jahresausschüttung von sechs Prozent erhalten. Einschließlich des prognostizierten Verkaufserlöses sollen die Anleger des Fonds laut prospektierter Prognoserechnung am Ende der Laufzeit 2022 rund 164,7 Prozent ihres eingezahlten Kapitals zurückerhalten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.