PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 720740 (HAWK - Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst)
  • HAWK - Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst
  • Hohnsen 4
  • 31134 Hildesheim
  • http://www.hawk-hhg.de
  • Ansprechpartner
  • Sabine zu Klampen
  • +49 (5121) 881-124

Fakultätskolloquium "Battery Safety"

Die Fakultät Naturwissenschaften und Technik lädt für den 19. Januar 2015, 19-21 Uhr, ein

(PresseBox) (Hildesheim, ) Mobilität ist ein wichtiger Aspekt in unserem Leben. Wir fahren zur Schule, zum Arbeitsplatz oder zum Einkaufen. Dabei werden neben den klassischen Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor mehr und mehr Fahrzeuge mit Hybrid- und Elektroantrieb und Li-Ionenzellen zum Einsatz kommen.

Während wir den Umgang mit Benzin inzwischen weitgehend verstanden haben - wer raucht noch beim Betanken seines PKW? - sind uns die thermischen Eigenschaften von Lithium-Zellen dagegen eher fremd.

Das Seminar "Battery Safety" zeigt nun anhand von eindrucksvollen Filmsequenzen, was während einer thermischen Überlastung von Li-Ionenzellen passieren kann und vermittelt die notwendigen Basiskenntnisse, die wichtig bei Umgang, Lagerung und Verwendung von Li-Zellen sind. Durch das Seminar führen Prof. Dr.-Ing. Peter Reinke (HAWK) und Dipl.-Ing. Andreas Sander (K.TeX).

Abschließend werden neue thermische Schutzmaterialen vorgestellt, welche von der Firma K.TeX speziell für Li-Zellen entwickelt wurden. Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos.

„Battery Safety“
HAWK Fakultät Naturwissenschaften und Technik
19. Januar 2015, 19 bis 21 Uhr
Raum GÖC_E05
Von-Ossietzky-Straße 99
37085 Göttingen

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.