PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 722794 (Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik GmbH)
  • Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik GmbH
  • Prof.-Dr.-Helmert-Str. 2-3
  • 14482 Potsdam
  • http://www.hpi.de
  • Ansprechpartner
  • Hans-Joachim Allgaier
  • +49 (331) 5509-119

Hacker jetzt selbst Opfer eines Raubs von Identitätsdaten

openHPI erläutert Distributed Denial of Service-Attacken / Onlinekurs zur Verschlüsselung

(PresseBox) (Potsdam, ) Jetzt sind auch Hacker selbst Opfer eines Raubs von Identitätsdaten geworden. Wie mehrere Fachmedien berichten, erbeuteten Angreifer der Internetseite einer Hackergruppe namens "Lizard Squad" deren Datenbank mit 14.000 eingetragenen Nutzern. Die Hackergruppe führt gegen Bezahlung so genannte Distributed Denial of Service-Attacken aus. Dabei werden Computer im Internet gezielt mit so vielen Anfragen bombardiert, dass das System die Aufgaben nicht mehr bewältigen kann und im schlimmsten Fall zusammenbricht.

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) weist heute in diesem Zusammenhang auf seinen im Herbst angebotenen kostenlosen offenen Onlinekurs "Sicherheit im Internet" hin. Auf der Internetplattform https://open.hpi.de ist er nach wie vor zugänglich. Nutzer bekommen dort solche Angriffe und ihre Folgen erläutert. Seit Donnerstag hat das Institut auch die bei dem Angriff auf Lizard Squad erbeuteten Nutzernamen und Passwörter in seinen kostenlosen Onlineprüfservice "Identity Leak Checker" auf der Webseite https://sec.hpi.de integriert. Jeder, der dort seine E-Mail-Adresse eingibt, bekommt sofort die Frage beantwortet, ob im Internet damit verbundene Identitätsdaten wie Namen, Passwörter, Kontoangaben oder anderen persönlichen Informationen frei zugänglich sind. Das Hasso-Plattner-Institut registrierte bislang 1,6 Millionen Online-Checks. Die Nutzer von gut 150.000 E-Mail-Adressen mussten darüber informiert werden, dass sie offensichtlich Opfer eines Identitätsdiebstahls geworden sind.

Für Montag, 9. Februar, kündigt das Hasso-Plattner-Institut den Start eines zweiwöchigen kostenlosen Online-Workshops zum Thema "Sichere E-Mail" an. Dabei soll Verschlüsselungstechnik eine wichtige Rolle spielen. Anmeldungen sind jetzt schon möglich unter https://open.hpi.de/courses/ws-email2015. Anlass für den Workshop ist der Safer Internet Day, der weltweit am 10. Februar begangen wird.