PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 598050 (Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik GmbH)
  • Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik GmbH
  • Prof.-Dr.-Helmert-Str. 2-3
  • 14482 Potsdam
  • http://www.hpi.de
  • Ansprechpartner
  • Rosina Geiger
  • +49 (331) 5509-175

HPI: Unternehmen lernen per Speed Dating Top-Studenten kennen

(PresseBox) (Potsdam, ) Karrierefördernde Kontakte durch Speed Dating mit Unternehmen - mit dieser schnellen und effizienten Art des Kennenlernens bringt die Firmenkontaktmesse "HPI-Connect" am 23. Mai Studenten und Alumni des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) mit potentiellen Arbeitgebern zusammen. Die Messe ermöglicht es Unternehmen, sich direkt an der Hochschule Studierenden und Absolventen vorzustellen sowie über Jobs, Trainee-Programme oder Praktika zu informieren. Unterstützt wird die Veranstaltung schon zum siebten Mal durch den entsprechenden Studentenklub des HPI.

Teilnehmen werden in diesem Jahr 13 Unternehmen, vom "global champion public sector" im Bereich Sicherheitssoftware über den größten deutschen Internet-Marktplatz für den Fahrzeughandel bis zum exklusiven Beratungsdienstleister im Bankensektor. Mit der madvertise Mobile Advertising GmbH und der Signavio GmbH präsentieren sich auch zwei von ehemaligen HPI-Studierenden gegründete Unternehmen. Die Veranstaltung findet im Hauptgebäude des Hasso-Plattner-Instituts am Campus Griebnitzsee statt.

Ablaufplan:

15:00 Begrüßung und kurze Einführung
15:10 Unternehmens-Speed-Dating 1. Gruppe
16:50 Pause
17:10 Unternehmens-Speed-Dating 2. Gruppe
18:40 Get together

Folgende Unternehmen sind bei der siebten HPI-Connect vertreten:

camunda services GmbH, cimt objects AG, Circle Unlimited AG, Innobis AG, madvertise Mobile Advertising GmbH, mobile.international GmbH (ebay, inc), msg systems ag, Nokia gate5 GmbH, Palantir Technologies, plista GmbH, SAP AG, Signavio GmbH wooga GmbH

Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik GmbH

Das Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik GmbH (HPI) in Potsdam ist Deutschlands universitäres Exzellenz-Zentrum für IT-Systems Engineering. Als einziges Universitäts-Institut in Deutschland bietet es den Bachelor- und Master-Studiengang "IT-Systems Engineering" an - ein besonders praxisnahes und ingenieurwissenschaftliches Informatik-Studium, das von derzeit 450 Studenten genutzt wird. Die HPI School of Design Thinking, Europas erste Innovationsschule für Studenten nach dem Vorbild der Stanforder d.school, bietet 240 Plätze für ein Zusatzstudium an. Insgesamt zehn HPI-Professoren und über 50 weitere Gastprofessoren, Lehrbeauftragte und Dozenten sind am Institut tätig. Es betreibt exzellente universitäre Forschung - in seinen neun Fachgebieten, aber auch in der HPI Research School für Doktoranden mit ihren Forschungsaußenstellen in Kapstadt, Haifa und Nanjing. Schwerpunkt der HPI-Lehre und -Forschung sind die Grundlagen und Anwendungen großer, hoch komplexer und vernetzter IT-Systeme. Hinzu kommt das Entwickeln und Erforschen nutzerorientierter Innovationen für alle Lebensbereiche. Das HPI kommt bei den CHE-Hochschulrankings stets auf Spitzenplätze. Mit openHPI.de bietet das Institut seit September 2012 ein interaktives Internet-Bildungsnetzwerk an, das jedem offen steht.