PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 120990 (Hans Sasserath & Co. KG)
  • Hans Sasserath & Co. KG
  • Mühlenstraße 62
  • 41352 Korschenbroich
  • http://www.syr.de
  • Ansprechpartner
  • Pressekontakt
  • +49 (2161) 6105-0

Praxisnähe, Weiterbildung und Unterhaltung – SYR bot Fachhandwerkern ein rundum gelungenes Programm

(PresseBox) (Korschenbroich, ) Für Ende Juli hatte das Unternehmen SYR Hans Sasserath & Co. KG seine Fachhandwerkspartner zur alljährlichen gemeinsamen Veranstaltung eingeladen – dieses Jahr erstmalig unter dem Namen „Service-Taler-Treffen“. Der Hersteller von Sicherheits- und Regelarmaturen für Trinkwasser- und Heizungsanlagen sowie industrielle Anwendungen bot den Teilnehmern ein vielfältiges, abwechslungsreiches Programm.

Seit dem Jahr 1999 bietet das Unternehmen seinen Fachhandwerkspartnern mit dem Profi-Club eine verlässliche Partnerschaft mit regelmäßigen, unterstützenden Aktivitäten an. So hatten die Mitglieder beispielsweise die Möglichkeit, bei einigen Produkten Bonus-Punkte zu sammeln und dafür Prämien zu erhalten. Im letzten Jahr wurde aus dem Profi-Club der Service-Taler-Club. Zahlreiche langjährige Mitglieder aktualisierten ihre Daten, viele neue Service-Taler-Partner kamen hinzu, so dass der Club aktuell rund 1000 Mitglieder zählt. Mitwirken kann jeder interessierte Sanitär- und Heizungs-Fachhandwerksbetrieb. Die Anmeldung erfolgt unproblematisch per Online-Formular unter www.syr.de.

Sammeln wird belohnt – die SYR-Service-Taler

Das bereits bestehende Bonus-Programm wurde mit der Einführung des neuen Sammelsystems der Service-Taler auf die gesamte Produktpalette ausgeweitet. Die allen SYR-Produkten beiliegenden Taler können gesammelt, auf ein Punktekonto eingezahlt und bei Bedarf

gegen Ersatzteile eingetauscht werden. Ein Anruf oder eine E-Mail genügt und die gewünschten Teile werden binnen 24 Stunden deutschlandweit kostenfrei und für den Fachhandwerker völlig stressfrei verschickt. Dies hat auch Hermann-Josef Kuhlewind, Inhaber des gleichnamigen SHK-Betriebs und Teilnehmer des Service-Taler-Treffens, überzeugt: „Die Taler bilden für mich einen zusätzlichen Anreiz, die SYR-Produkte zu bestellen, denn schließlich werden die Ersatzteile dadurch schnell und kostenlos geliefert.“

Blick hinter die Kulissen und unterhaltsames Rahmenprogramm

Ein vielfältiges Programm haben SYR-Verkaufsleiter Tobias Ramrath, Schulungsleiter Thomas Minten und ihre Kollegen den rund 40 Teilnehmern des zweitägigen Service-Taler-Treffens in diesem Jahr geboten. Am ersten Tag stand zunächst eine ausführliche Besichtigung des Korschenbroicher SYR-Werks auf dem Programm, bei der den Fachhandwerkspartnern ein einzigartiger Blick hinter die Kulissen ermöglicht wurde. Danach machte man sich auf zu einer Besichtigung des nahe gelegenen gigantischen Braunkohletagebaus und ließ den Abend schließlich gemeinsam in geselliger Runde beim Hüttenabend und Après-Ski in der Neusser Skihalle ausklingen.

SYR-Produkte praxisnah erleben

Am nächsten Tag wartete Schulungsleiter Thomas Minten mit kurzweiligen und aktuellen Informationen zur SYR-Produktpalette auf, besonderen Wert legte er innerhalb der Schulung auf die Erläuterung neuer Produkte wie dem SYR-Protect. Darüber hinaus wurden auch Tipps zur Akquise und Serviceleistungen geboten – zwei Themen, die Minten besonders am Herzen liegen.

Erstklassige Resonanz

Das Programm kam bei den Fachhandwerkern durchweg sehr gut an. So war Jürgen Klotz, der zum ersten Mal an einer SYR-Schulung teilnahm, hellauf begeistert vom neu eingerichteten Praxisbereich. „Hier hatte ich die einmalige Möglichkeit, die für mich bisher fremden Produkte einmal selbst in Betrieb zu nehmen“, erklärt der Fachhandwerker. Auch Hermann-Josef Kuhlewind ist überzeugt: „Der Praxisbereich ist durch seine Kompaktheit und Übersichtlichkeit den Angeboten der Konkurrenz deutlich überlegen“. Der Inhaber eines Kölner SHK-Betriebes zeigte sich insbesondere vom Besuch des Braunkohlewerks begeistert und besuchte bereits zum dritten Mal eine SYR-Schulung – und das vor allem, weil er von der Qualität der Produkte überzeugt ist. „Sie sind stets zuverlässig, qualitativ hochwertig sowie immer vorrätig.“ Auf den Punkt bringt es Olaf Krüger von der Firma Timm: Die Teilnahme an Produktschulungen sei das A und O für einen aufstrebenden Betrieb. „Man muss sich weiterbilden und auf den neuesten Stand der Dinge bringen, um erfolgreich bestehen zu können“, so Krüger.

Somit war das erste Treffen der Service-Taler-Sammler in diesem Jahr ein voller Erfolg und die Teilnehmer können sich auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr freuen. Zuvor steht ein weiterer Termin im Oktober dieses Jahres an, da das Interesse an der Veranstaltung mit über 60 Anmeldungen außerordentlich groß war.