Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 545917

Handwerkskammer zu Leipzig Dresdner Str. 11-13 04103 Leipzig, Deutschland http://www.hwk-leipzig.de
Ansprechpartner:in Frau Dr. Andrea Wolter +49 341 2188155
Logo der Firma Handwerkskammer zu Leipzig
Handwerkskammer zu Leipzig

Mehr Handwerk in der Wissenschaft, mehr Forschung im 10. Oktober 2012 Handwerk

HTWK Leipzig und Handwerkskammer unterzeichen Vertrag

(PresseBox) (Leipzig, )
Die Handwerkskammer zu Leipzig und die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur haben ihre Zusammenarbeit auf eine neue Stufe gehoben.

Ziel ist die Intensivierung des Technologie- und Wissenstransfers zwischen Wirtschaft und Wissenschaft und die Gewinnung von Hochschulabsolventen als Führungskräfte und Nachfolger in Handwerksunternehmen.

Dafür unterzeichneten Rektorin Prof. Renate Lieckfeldt und Präsident Ralf Scheler einen Kooperationsvertrag. Der Vertrag ist die Fortschreibung der bereits 2006 geschlossenen Vereinbarung. Umgesetzt wird die Vereinbarung durch die Einbindung des Wirtschaftsbereichs Handwerk in die Forschung und Lehre sowie die Durchführung gemeinsamer Projekte. So gibt es seit mehreren Jahren erfolgreiche Veranstaltungsreihen wie "Handwerk und Wissenschaft" und seit einem Jahr das Projekt "Hörsaal Handwerk" in Verbindung mit dem Carreer Office der Hochschule.

Mehr als 70 Handwerksbetriebe sind bereits in dieses Projekt eingebunden. Sie stellen sich bei Firmenkontaktmessen oder der Absolventenbörse vor und wollen betriebliche Fragestellungen durch Bachelor- bzw. Masterarbeiten untersuchen lassen. Mehr als 100 Studenten besuchten Seminare zur Unternehmensnachfolge, die von Unternehmern und Betriebsberatern der Handwerkskammer geleitet werden. "Für die Betriebe lohnt sich der Einsatz mehrfach. Kleine Unternehmen können die Ressourcen der Forschung auf diese Weise nutzen. Frisches Wissen gelangt in den Betrieb und die empfehlen sich als potenzieller Arbeitgeber", erläutert Kammerpräsident Ralf Scheler.

Die Themenfelder, in denen es zukünftig gemeinsame Projekte geben wird, reichen von EBusiness über Vereinbarkeit von Familie und Beruf, energieeffizientes Bauen und Sanieren, Nutzung erneuerbarer Energien, altersgerechtes Wohnen und Arbeiten bis Elektromobilität und Design.

Erweitert wird die Vereinbarung bei der Durchführung kooperativer Studiengänge. Nunmehr wird dieser Studienform für Maschinenbau und Energietechnik sowie neu für Elektro- und Informationstechnik möglich sein.

"Wir werden in Zukunft vermehrt auch Weiterbildungsstudiengänge entwickeln, sowohl im technischen als auch im wirtschaftlichen Bereich, die berufsbegleitend von den Handwerkern absolviert werden können", beschreibt Rektorin Prof. Renate Lieckfeldt einen weiteren Aspekt der Zusammenarbeit.

Handwerkskammer zu Leipzig

Die Handwerkskammer zu Leipzig, eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, vertritt die wirtschaftspolitischen Gesamtinteressen ihrer über 12.000 Mitgliedsunternehmen mit 90.000 Beschäftigten und 5.000 Lehrlingen. Als Selbstverwaltung des Handwerks erfüllt sie hoheitliche Aufgaben und ist Dienstleister für die Mitgliedsbetriebe. Die Kammer ist Anlaufstelle für alle unternehmerischen Anliegen des Handwerks, von Existenzgründung über Unternehmensentwicklung bis zur Unternehmensnachfolge.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.