Neuer Service für Ausbildungsbetriebe

Lehrvertrag jetzt online erstellen

(PresseBox) ( Wiesbaden, )
Die Handwerkskammer Wiesbaden bietet ihren 24.000 Mitgliedsbetrieben einen neuen Service. Ausbildungsbetriebe können die Lehrverträge mit ihren Auszubildenden jetzt online abschließen. Der 'Lehrvertrag online' kann unter www.hwk-wiesbaden.de aufgerufen werden. "Die Daten können dabei unmittelbar in die Maske eingegeben werden. Am Ende wird ein korrekt und vollständig ausgefüllter Lehrvertrag online an die Handwerkskammer übermittelt", so Kammerhauptge-schäftsführer Harald Brandes.

Diese neue Online-Form der Erstellung eines Lehrvertrages mache aber nicht nur den Betrieben das Leben einfacher. Auch die Handwerkskammer müsse nicht mehr die Handschriften in den Vertragsformularen entziffern und kann so Rückfragen und Fehler vermeiden. Außerdem habe die Lehrlingsrolle der Handwerkskammer unmittelbar nach dem Ausfüllen und Absenden alle Informationen über den Lehrver-trag in der Datenbank, müsse also die Daten nicht noch einmal eingeben.

Brandes: "Noch einen Schritt schneller und bequemer kann der Betrieb den Lehrvertrag ausfüllen, wenn er sich zunächst auf der genannten Seite einloggt und im passwortgeschützten Bereich den Lehrvertrag ausfüllt." Bei dieser Variante seien über die Betriebsnummer eine große Zahl von Informationen über den Betrieb und die Ausbilder bereits in der Maske vorgegeben. Der Ausbildungsbetrieb habe auch die Möglichkeit, zu jeder Zeit auf alle Daten des Lehrvertrages zuzugreifen.

"Wir versuchen unseren Mitgliedsbetrieben die Arbeit so leicht wie möglich zu machen. Wenn auf diesem Weg auch noch der eine oder andere Lehrvertrag mehr abgeschlossen wird, freut uns das natürlich", so Brandes.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.