Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 497163

Handwerkskammer Südwestfalen Brückenplatz 1 59821 Arnsberg, Deutschland http://www.hwk-suedwestfalen.de
Ansprechpartner:in Herr Dirk Berkemeyer +49 2931 877364
Logo der Firma Handwerkskammer Südwestfalen
Handwerkskammer Südwestfalen

Walisische Azubis überzeugen in Betrieben

Im Rahmen des "Leonardo da Vinci"-Programmes der EU waren zehn Lehrlinge zu Gast im bbz Arnsberg

(PresseBox) (Arnsberg, )
"Goodbye Arnsberg" hieß am Samstag für die zehn Auszubildenden aus dem Yale-College der walisischen Stadt Wrexham, die in den vergangenen zwei Wochen zu Gast im bbz Arnsberg waren. In einem zweiwöchigen Praktikum wurden die Lehrlinge aus dem Metallbereich dabei in diversen Betrieben der Umgebung intensiv und fachkundig für ihr weiteres Berufsleben fit gemacht.

Besonders erfolgreich verlief das Praxistraining für die vier Schüler, die ihre Arbeit in der Schweißtechnischen Lehranstalt im bbz Arnsberg verrichteten. Gemeinsam mit ihrem Tutor Adrian van Valier legten die britischen Azubis am letzten Ausbildungstag ihre Schweißerprüfung ab. Eine Zertifizierung, die es so in Wales nicht gibt, und die ihnen in ihrer Heimat in beruflicher Hinsicht gewiss viele neue Türen öffnen wird.

"Auch bei uns im Betrieb haben sich die drei Praktikanten bestens bewährt und ihre Aufgaben mit Bravour gelöst", freute sich Ausbildungsleiter Ingo Schulte von "Ketten Wulff" in Eslohe-Kückelheim. "Aber nicht nur das. Wir haben bei uns im Haus eigene Englisch-Kurse für unsere Techniker. Hier konnten die Praktikanten unseren Mitarbeitern detailliert aufzeigen, wo die Unterschiede in der Ausbildung aber auch in der Arbeitsweise liegen." Darüber hinaus sei auch die tägliche Praxis sehr abwechslungsreich gewesen. "Wir haben alle voneinander gelernt. Die Briten konnten sich viele Dinge unserer Arbeit aneignen, wir haben vor allem gelernt, wie denn die englischen Fachbegriffe für die entsprechende Arbeiten und Prozesse lauten", zog Schulte ein durchweg positives Gesamtfazit.

Ähnlich sah es auch Lorenz Vinke von der Firma Almecon in Arnsberg: "Am Anfang mussten wir unseren beiden Gästen natürlich einiges beibringen, aber hinterher hat das schon ganz gut ausgesehen an den Schweißplätzen." Die jungen Leute seien sehr wissbegierig gewesen und "haben sich hinterher auch explizit bei uns bedankt."

So geschehen auch bei der der Bau- und Kunstschlosserei Frank Berting in Hüsten, wo Adam Houlding für zwei Wochen als Praktikant angeheuert hatte. Der junge Waliser empfand es dabei als "very helpful", dass die Mitarbeiter des Betriebes jederzeit ein offenes Ohr für ihn hatten und ihm sehr viel Hilfestellung gegeben hätten. Eine Sprachbarriere habe es im übrigen auch nicht gegeben, "zur Not hat man ja Hände und Füße."

Bereits am 15. April wird im Rahmen des "Leonardo-da-Vinci-Programmes", dem Projekt der Europäischen Union zur transnationalen Aus- und Weiterbildung, die nächste Gruppe aus dem Yale-College im bbz Arnsberg erwartet.

Das "Leonardo da Vinci"-Programm wurde 1999 aufgelegt und soll die Berufsbildungs- und Hochschulpolitik der Mitgliedsstaaten ergänzen. Für Studierende und Graduierte bietet "Leonardo da Vinci" die Möglichkeit einer finanziellen und organisatorischen Unterstützung für studienbezogene Praktika im europäischen Ausland. Die Handwerkskammer Südwestfalen beteiligt sich seit 2010 erfolgreich an dem Projekt und hat dabei bereits mehrfach walisische Schüler aus den Fachbereichen Metall, Kfz, Elektro und Sanitär, Heizung, Klima erfolgreich qualifiziert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.