Veranstaltung zur überarbeiteten ISO 9001

(PresseBox) ( Arnsberg, )
Die Überarbeitung der ISO 9001 geht auf die Zielgerade. Im Herbst kommt die neue 9001:2015. Die Norm wird praxisnäher, das heißt reduzierter nach dem Motto "weniger ist mehr".

In dem Entwurf zeichnen sich einige Neuerungen ab: Die neue Struktur wird zukünftig für alle neuen Managementnormen verbindlich sein wird. Eine verstärkte Verantwortung der Leitung kommt auf die Betriebe zu. Die Bestimmung, Festlegung und ggf. Aktualisierung der relevanten interessierten Parteien (Stakeholder) und das Verständnis ihrer Erwartungen und Bedürfnisse wird eine konkrete Anforderung der Norm werden. Der prozessorientierte Ansatz wird stärker verdeutlicht. Mit dem risikobasierten Ansatz wird der vorbeugende Charakter von QM-Systemen betont und verstärkt. Statt Vorgabe- und Nachweisdokumenten gibt es eine Vereinfachung zu "Dokumentierten Informationen", dann auch ohne QM-Handbuch.

Diskutieren Sie die Bedeutung der Änderungen. Welche Änderungen sind Ihnen wichtig? Welche Möglichkeiten lassen sich damit erschließen? Der DGQ-Regionalkreis, die Junioren des Handwerks und die Handwerkskammer Südwestfalen laden zum Besuch einer Veranstaltung zum Thema der Revision der ISO 9001:2015 ein. Referent ist Michael Weubel, Leiter der Landesgeschäftsstelle Mitte der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V. Termin ist Dienstag, 12. Mai 2015, 17:00 Uhr im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Südwestfalen, Gebäude C1 Raum 315, Altes Feld 20, 59821 Arnsberg

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Verbindliche Anmeldung bitte bis zum 8. Mai 2015 an Christiane Schauerte, E-Mail: christiane.schauerte@hwk-swf.de .
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.