Hervorragendes Vorjahresergebnis soll wieder erreicht werden

(PresseBox) ( Reutlingen, )
"Für die Handwerkskammer Reutlingen wird es schwer, das hervorragende Vorjahresergebnis bei den neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen erneut zu erreichen", meint der Leiter der Ausbildungsabteilung Karl-Heinz Goller.

Mit einem Plus von 7,8 Prozent hatte die Handwerkskammer Reutlingen im Jahr 2011 sowohl auf Landes- wie auch auf Bundesebene das beste Ergebnis erzielt. "Möglicherweise ist die überdurchschnittliche Ausbildungsleistung der Betriebe im vergangenen Jahr auch einer der Gründe dafür, dass die Zahlen zum 30. April 2012 noch nicht so gut sind", erläutert Goller.

Dennoch ist er zuversichtlich, dass sich das aktuelle Minus von neun Prozent - 535 Ausbildungsverträge wurden bisher abgeschlossen - noch verbessern wird. Hinzu kommt, dass Ausbildungsverträge im Handwerk in der Regel überwiegend im Frühsommer zustande kommen. Mit Interesse erwartet Goller das Ergebnis des "Aktionstages Ausbildung"; die Handwerkskammer Reutlingen bietet am 7. Mai 2012 in allen fünf Landkreisen des Kammerbezirks Beratungstermine für Jugendliche und deren Eltern an.

Schulabgänger, die auf Lehrstellensuche sind, können jedoch auch einen Blick in die Internetlehrstellenbörse der Handwerkskammer (www.hwk-reutlingen/ausbildung) oder in das "Lehrstellenradar" - die App für iPhone oder Android-Smartphones - werfen.

Aktuell sind dort rund 400 freie Lehrstellen eingetragen; zuletzt waren es über 1.300. Das Angebot wird in den nächsten Tagen wieder deutlich zunehmen, denn die Handwerkskammer hat erneut alle ausbildungsberechtigten Betriebe angeschrieben und um Meldung freier Ausbildungsplätze gebeten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.