Handwerkskammer Reutlingen: "Mein Mitarbeiter ist krank - was tun?"

Informationsabend zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement

(PresseBox) ( Reutlingen, )
Ein Arbeitsunfall, eine schwere Erkrankung - wenn Mitarbeiter längere Zeit ausfallen, steht immer auch wertvolles Knowhow auf dem Spiel. Betriebliches Eingliederungsmanagement unterstützt Mitarbeiter und Betriebe in vielfältiger Form: beim Wiedereinstieg auf den alten Arbeitsplatz, während der Rehabilitation und auch bei der Suche nach neuen Beschäftigungsmöglichkeiten, wenn die Rückkehr an den alten Arbeitsplatz nicht mehr möglich ist.

Die Handwerkskammer Reutlingen stellt das Instrument am 3. Mai 2012, 17 bis 20 Uhr, vor. Unter dem Titel "Mein Mitarbeiter ist krank - was tun?" informieren Experten des Integrationsamts Baden-Württemberg über den rechtlichen Rahmen, praktische Hilfen für Betriebe und Erfolgsgeschichten aus dem Handwerk. Die Veranstaltung findet in der Handwerkskammer, Hindenburgstraße 58, statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung: Marion Gerbert, Rechtsabteilung, Tel. 07121 2412-233, E-Mail: marion.gerbert@hwk-reutlingen.de, www.hwk-reutlingen.de/veranstaltung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.