PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 362444 (Handwerkskammer Oldenburg (HWK))
  • Handwerkskammer Oldenburg (HWK)
  • Theaterwall 32
  • 26122 Oldenburg
  • http://www.hwk-oldenburg.de
  • Ansprechpartner
  • Anette Fischer
  • +49 (441) 232-200

Design verstehen und nutzen: Praxisbeispiele aus dem Mittelstand

Veranstaltung "niedersachsendesign" bei der Handwerkskammer Oldenburg am 12. August

(PresseBox) (Oldenburg, ) Wie wichtig ist Design für die Positionierung eines Unternehmens? Für welche Unternehmensbereiche ist Design relevant? Ist Design teuer? Wie können sich Unternehmen dem Thema "Design" erstmals nähern?

Antworten auf diese und viele andere Fragen rund um den Wirtschaftsfaktor "Design" möchte das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr mit seinem Projekt "niedersachsendesign" geben. Ein Projekt, das vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen die Bedeutung von Design stärker ins Bewusstsein tragen und gleichzeitig Wege aufzeigen soll, wie mithilfe von Design die Wettbewerbsfähigkeit auf nationalen und internationalen Märkten verbessert werden kann.

Im Auftrag des Landes stellt die iF International Forum Design GmbH, Hannover, im Rahmen einer Dialogveranstaltung am 12. August 2010 ab 17.00 Uhr das Projekt "niedersachsendesign" in den Räumen der Handwerkskammer Oldenburg vor. Sowohl die Handwerkskammer als auch die TLF-Spielplatzgeräte GmbH aus Hoya werden Einblicke in ihre Designprozesse geben - von der Gestaltung eines Firmenauftritts bis zur Entwicklung eines neuen Produktes.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Sie dient als Dialogplattform zum Austausch mit Experten und Unternehmen, die bereits Design-Erfahrungen gesammelt haben.

Weitere Informationen unter www.niedersachsendesign.de.

Interessierte Unternehmen oder Gestalter können sich per Email anmelden bei annegret.wulfpippig@ifdesign.de.