Know-how für die Praxis im Handwerksbetrieb

Infoabend am 22. August zu den Unternehmerqualifikationen „Betriebswirt des Handwerks“ und „Fachwirtin für kaufmännische Betriebsführung im Handwerk“

Koblenz, (PresseBox) - Von Führungskräften und insbesondere von Führungsnachwuchs mit Personal- und Finanzverantwortung werden nicht nur handwerkliche Meisterleistungen, sondern auch solide Schlüsselqualifikationen und Management-Qualitäten erwartet. Die Unternehmensführung wird mit ständig wachsenden Anforderungen an Flexibilität und Dynamik konfrontiert.

Mit einem kostenlosen Informationsabend am 22. August um 18.30 Uhr in der Akademie des Handwerks, Friedrich-Ebert-Ring 33, 56068 Koblenz, stellt die HwK die Fortbildungen zum „Betriebswirt des Handwerks“ und zur „Fachwirtin für kaufmännische Betriebsführung im Handwerk“ vor, die an mehreren HwK-Standorten im Kammerbezirk Koblenz angeboten wird. Absolventen und Dozenten stehen zu Inhalt und Zielsetzung des Lehrgangs Rede und Antwort.

Der Unterricht orientiert sich an der betrieblichen Praxis, Projektarbeiten im Unterricht sowie in der Prüfung gewährleisten den direkten Zusammenhang zwischen Unterricht und betrieblichem Ablauf. In Gruppenarbeiten werden die Teilnehmer dazu motiviert, gemeinsame Konzepte und Lösungsvorschläge für betriebliche Probleme auszuarbeiten, zu diskutieren und vorzustellen.

Zu den Inhalten gehören: Betriebswirtschaftliche Planung und Organisation - Finanz- und Rechnungswesen mit Betriebsabrechnung, Kalkulation, Bilanzanalyse, Finanzierung und Controlling - Marketing - Verkaufstechnik - Materialwirtschaft - Führungs- und Verhaltenstraining - Personalwesen - Mitarbeiterauswahl, -Entlohnung und -Motivation - Volkswirtschaft - Rechtliche Gestaltung des Betriebes - Vertrags-, Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht.

Die nächsten Termine

Betriebswirt des Handwerks: 24.8., fr, 17-21 Uhr & sa, 8-16 Uhr, Rheinbrohl; 1.9., sa, 9-17 Uhr, Cochem und Wissen; 4.9., di&do, 17.30-21.15 Uhr, Koblenz; 15.9., sa, 9-17 Uhr, Herrstein; 22.9., sa, 8-16 Uhr, Koblenz; 1.10., mo-fr, 8-16 Uhr, Koblenz; 17.11., sa, 9-17 Uhr, Bad Kreuznach.

Fachwirtin für kaufmännische Betriebsführung im Handwerk; Modul Ausbildung der Ausbilder: 1.9., di, 17-21 Uhr & sa, 8-13 Uhr, Koblenz; Modul Personal: 20.8., mo, 17-21 Uhr & sa, 8-13 Uhr, Herrstein; 27.10., sa, 8-16 Uhr, Wissen; 10.11., di, 17-21 Uhr & sa, 8-13 Uhr, Koblenz; Modul Recht: 29.10., mo, 17-21 Uhr & sa, 8-13 Uhr, Herrstein; Module Betriebswirtschaft und Marketing Anfang 2008.

Handwerkskammer Koblenz

Die Stadt Neuwied zählt Abraham (1711-93) und David (1743-1807) Roentgen zu ihren berühmten Söhnen und hält die Erinnerung an ihr Erbe lebendig. Vater und Sohn gehörten in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts der Herrnhuter Brüdergemeine in der Deichstadt an und setzten als Kunsttischler und Kabinettmacher Akzente, die bis heute nachwirken.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.