Online-Wettbewerb: Bester Netzwerker im Handwerk gesucht

(PresseBox) ( Hildesheim, )
Es bringt wenig, wenn eine Internetpräsenz in Schönheit stirbt. Kunden sollen Handwerksbetriebe leicht im Netz finden. Der neue Wettbewerb "Bester Netzwerker im Handwerk" hilft dabei. Im Fokus: Wie Handwerker potenzielle Kunden im Netz am besten auf ihre Seite aufmerksam machen. Beim Wettbewerb "Bester Netzwerker im Handwerk" verbessern Teilnehmer ihre Online-Kenntnisse. Dabei sichern sie sich die Chance auf Online-Marketing-Pakete im Wert von bis zu 3.000 Euro. Der Wettbewerb ist eine Aktion der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen zusammen mit Gelbe Seiten und der Schlüterschen Verlagsgesellschaft aus Hannover. Startschuss war am 1. Juni 2011.

Und so funktioniert es:

Step 1:
Starten Sie den Website-Checker über netzwerk.handwerk.com und erhalten Sie Ihre persönliche Auswertung.

Step 2:
Jetzt entscheiden Sie, ob Sie am Wettbewerb teilnehmen möchten. Danach stimmen die Nutzer von handwerk.com für ihre Lieblingsseiten.

Step 3:
Die ersten zehn schaffen es ins Finale. Eine professionelle Jury nimmt die Kandidaten dann genau unter die Lupe und kürt die Gewinner.

"Kunden suchen heute selbstverständlich im Internet nach Dienstleistungen", sagt Hauptgeschäftsführerin Jutta Schwarzer. "Auch für Handwerker ist es darum von größtem Interesse, sich gut im Netz zu präsentieren und dort gefunden zu werden. Mit diesem Wettbewerb wollen wir die Unternehmer dabei unterstützen." Bis zum 20. Januar 2012 läuft der Wettbewerb. Handwerker haben bis dahin Zeit zu sehen, wo ihre Website steht und können sie mit anderen messen.

Alle Informationen und die Wettbewerbsbedingungen finden Sie auf handwerk.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.