PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 237344 (Handwerkskammer Heilbronn-Franken)
  • Handwerkskammer Heilbronn-Franken
  • Allee 76
  • 74072 Heilbronn
  • http://www.hwk-heilbronn.de
  • Ansprechpartner
  • Kerstin Amon
  • +49 (7131) 791-107

Mit Qualifizierung die Zukunft meistern

19 Teilnehmer absolvieren bei der Handwerkskammer Heilbronn-Franken die Abschlussprüfung zum Betriebswirt

(PresseBox) (Heilbronn, ) "Weiterbildung stellt vor allem in wirtschaftlich schwierigen Zeiten eine Investition in eine erfolgreiche Zukunft dar. Mit dem Betriebswirt haben Sie sich ein exzellentes Fachwissen auf dem Gebiet der Unternehmensführung angeeignet und erfüllen somit eine wichtige Voraussetzung, um im Wettbewerb bestehen zu können." Dies betonte Gerhard Pfander, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Heilbronn-Franken, gegenüber den Absolventen des Qualifikationslehrgangs Betriebswirt (HWK) bei der Diplomverleihung im Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) in Heilbronn.

Hinsichtlich der konjunkturellen Entwicklung machte Gerhard Pfander den Absolventen Mut: "Trotz aller Probleme bietet die derzeitige Lage auch Chancen, denn in schwierigen Zeiten werden Marktanteile und Geschäftsfelder neu verteilt." Das Handwerk könne die Phase der zurückgehenden Konjunktur besser überstehen als weltweit tätige Global Player. Gefragt seien nun innovatives Handeln, ganzheitliche Problemlösungen und die Orientierung an Kundenwünschen. Dazu leiste das Bildungs- und Technologiezentrum mit seiner Vielzahl an Qualifikationsmöglichkeiten einen großen und wichtigen Beitrag.

Prüfungsausschussvorsitzender Peter Hörnle lobte in seinem Grußwort die zum Teil hervorragenden Prüfungsleistungen der Absolventen. "Nun heißt es, das Erlernte in der beruflichen Praxis umzusetzen", so Hörnle.

"Mit dem erfolgreichen Abschluss zum Betriebswirt zählen Sie ab sofort zur Handwerker-Elite." Mit diesen Worten würdigte BTZ-Leiter Johannes Richter den persönlichen Einsatz, den die Betriebswirte in den letzten 16 Monaten in den Fächern Betriebswirtschaft, Recht, Personalführung und Volkswirtschaft gezeigt haben. Mit einem Zitat von Aristoteles - "Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen" - wies Richter auf den nächsten Karriereschritt für Betriebswirte hin. Der Studiengang "Economic Bachelor of Business Administration (BBA)" biete den Absolventen die Perspektive, ohne Abitur einen Hochschulabschluss zu erlangen. Das nächste Studium beginnt am 16. Oktober 2009 im BTZ.

Folgende Teilnehmer haben den Qualifikationslehrgang Betriebswirt/in (HWK) erfolgreich abgeschlossen:

Jochen Busch, Neuenstein-Untereppach; Bianka Chrubasik, Ilsfeld; Kevin Graf, Crailsheim; Tobias Graßler, Walheim; Andreas Harborth, Eppingen; Joachim Haug, Schwäbisch Hall; Achim Hofschulz, Neckarbischofsheim; Tobias Holzwarth, Benningen; Marcus Häffner, Künzelsau; Priska und Thomas Jax, Steinheim; Bettina Keicher, Ilsfeld; Marco Richard Kusterer, Sachsenheim; Claudia Lommatzsch, Lauffen; Florian Miessler, Blaufelden-Raboldshausen; Rolf Müller, Leingarten; Michael Scharf, Schwäbisch Hall; Ralf Scheufler, Öhringen; Eugen Weizel, Wallhausen.

Am 27. März 2009 startet die Handwerkskammer Heilbronn-Franken den nächsten Qualifikationslehrgang Betriebswirt/in (HWK). Weitere Informationen gibt es bei Jochen Rieschl von der Abteilung Weiterbildung der Handwerkskammer Heilbronn-Franken, Telefon +49 (7131) 791-2704.