Zweifel am Studium?

Handwerkskammer berät zur beruflichen Ausbildung

Halle (Saale), (PresseBox) - Wer sich nicht sicher ist, ob das Studium noch das Richtige für einen ist, kann sich am kommenden Dienstag, den
18. April 2017, von 13 bis 16 Uhr an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg beraten lassen. Mitarbeiter der Handwerkskammer Halle beantworten alle Fragen zur Ausbildung und den Karrieremöglichkeiten im Handwerk.

Wer über den Ausstieg aus dem Studium nachdenkt, befindet sich keineswegs in einer aussichtslosen Situation, sondern bringt beste Voraussetzungen für den Einstieg in eine berufliche Ausbildung mit. Durch die bereits erworbenen Qualifikationen kann in vielen Fällen die normale berufliche Ausbildungszeit verkürzt werden.

Anmeldung
Um eine Anmeldung bei Pierre Ozimek wird gebeten,
Telefon: 0345 7798-801, E-Mail: pozimek@hwkhalle.de.

Ort
In den Räumen der Allgemeinen Studienberatung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Universitätsplatz 11 im Löwengebäude in Halle (Saale).

Weitere Informationen
www.hwkhalle.de/studienaussteiger

Auch die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau bietet am gleichen Ort eine Beratung für Studienzweifler an. Der nächste Termin ist der 25. April 2017 von 12.00 bis 16.00 Uhr. Ansprechpartnerin ist: Cornelia Rasch, Tel. 0345 2126-375 oder E-Mail crasch@halle.ihk.de. 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.