Imagekampagne des Handwerks startet bundesweit Werbespot am 16.1. um 20.14 Uhr auf allen Kanälen

(PresseBox) ( Frankfurt (Oder), )
Das deutsche Handwerk startet am kommenden Samstag (16.1.) um 20.14 Uhr auf zahlreichen Fernsehkanälen gleichzeitig mit einem Aufsehen erregenden Werbespot seine bisher umfangreichste Imagekampagne. Sie wird begleitet von Zeitungsinseraten, 12 000 Plakaten in 380 Städten und Werbespots in 630 Kinos Deutschlands. Die Werbekampagne wird mit unterschiedlichen und wechselnden Themen über einen Zeitraum von fünf Jahren das öffentliche Bewusstsein auf die Bedeutung des Handwerks für die Gesellschaft lenken.

Mit dieser Kampagne will das Handwerk ein deutliches Zeichen setzen: Ein Zeichen seiner Stärke, ein Zeichen seiner Leistungsfähigkeit, ein Zeichen seiner Bedeutung für Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland, ein Zeichen für seine Zusammengehörigkeit.

In der Kampagne wird das Handwerk mit frischen und humor- vollen Motiven zeigen, dass in Deutschland nichts ohne das Handwerk geht, dass die Handwerker eine Wirtschaftsmacht sind - eine sympathische, eine von nebenan.

Jedes einzelne Handwerksunternehmen hat die Möglichkeit, die Kampagne durch den Einsatz von Werbeartikeln zu unterstützten. Daher erklärte Kammerpräsident Wolf-Harald Krüger: "Ich erwarte eine hohe Beteiligung aller Handwerksbetriebe und hoffe darauf, dass sich viele Handwerker von der Kampagne anstecken lassen und ihre Fahrzeuge und Geschäfte plakatieren."

Zu den Hintergründen und den Vorhaben der Imagekampagne des Handwerks informiert Wolfgang Zithier, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) - Region Ostbrandenburg zeitgleich mit allen anderen 53 Handwerkskammern Deutschlands und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks auf einer Pressekonferenz, zu der alle Medienvertreter der Region herzlich eingeladen sind.

Sie findet am Donnerstag, den 14. Januar 2010 um 10 Uhr in der Handwerkskammer Frankfurt (Oder), Bahnhofstraße 12, Bildungszentrum, Konferenzraum 1 statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.