Hohe Auszeichnung durch Kammervollversammlung zum Abschied aus dem Amt

Siegfried Schrempf ist jetzt Ehren-Vizepräsident der Handwerkskammer Düsseldorf Ehlert würdigte "leidenschaftlichen Verfechter der dualen Ausbildung und Ikone gelebter gesellschaftlicher Verantwortung des Handwerks"

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Siegfried Schrempf ist jetzt Ehren-Vizepräsident der Handwerkskammer Düsseldorf. Der selbstständige Fleischermeister und Unternehmer prägte die Arbeit des Präsidiums der HWK über mehr als 13 Jahre hinweg, gehörte dem Führungsgremium von Ende 2002 bis zum 31. März 2016 an. Schrempf erhielt die Auszeichnung am Mittwoch im Rahmen der Konstituierenden Vollversammlung der Kammer. Diese hatte zuvor in geheimer Wahl den Düsseldorfer selbstständigen Schornsteinfegermeister Andreas Ehlert (54) als Kammerpräsident für weitere 5 Jahre im Amt bestätigt. Neuer Vizepräsident und Nachfolger Schrempfs ist Gerd Peters (Essen).

Ehlert würdigte den aus Altersgründen nicht erneut zur Wahl als Arbeitgeber-Vizepräsident angetretenen Lintforter als „vehementen Verfechter der dualen Ausbildung und Ikone gelebter gesellschaftlicher Verantwortung im Handwerk". Siegfried Schrempf sei „ein Vorbild für leidenschaftliches Eintreten für die Belange des gesamten Handwerks", der „stets und glaubwürdig" seiner Grundhaltung ("Was man gelernt hat, muss man weitergeben", und: "Wo man helfen kann, wird es zur Pflicht") treu geblieben sei.

Schrempf hat über seinen Beruf als ausbildender Unternehmer hinaus früh Führungsfunktionen im angestammten Lebensmittelhandwerk übernommen, zwischen 1988 und 2003 auch als Obermeister der Fleischer-Innung Kreis Moers (später: Kreis Wesel). Von 1996 bis 2002 wirkte er ebenso erfolgreich als Kreishandwerksmeister.

Als Kammer-Vizepräsident hatte Schrempf für die individuellen Perspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten sowie den gesellschaftlichen Stellenwert der „Karriere mit Lehre" auf insgesamt annähernd 500 Veranstaltungen im gesamten Regierungsbezirk Düsseldorf mit insgesamt rund 45.000 Teilnehmern geworben, darunter mehr als 200 Lossprechungsfeiern. Insbesondere bei den Großlossprechungen im Kammerbezirk - etwa in Remscheid und Mönchengladbach - ist Schrempf bis heute regelmäßiger Vortragsgast, ebenso bei den Freisprechungsfeiern der Fachinnungen und -verbände.

Als Unternehmer hatte Schrempf nach 1971 im eigenen Betrieb selbst mehr als 20 Fleischer und 35 Fachverkäuferinnen an die Berufsreife herangeführt. Meister-Leistung verdient Anerkennung. Von dieser Überzeugung getragen, hatte Schrempf vor zehn Jahren die erstmalige Verleihung eines „Silbernen Meisterbriefs" für 25-jährige Meistertätigkeit angeregt. Mehr als 10.000 Silberne Meisterbriefe sind seither kammerweit verliehen worden - als Würdigung für ein Leben in Verantwortung für Beschäftigte, für Ausbildung und für das Gemeinwesen. Denn eindrucksvoll viele Handwerker engagieren sich sozial und innerhalb ihres Berufsstands, 4.500 von ihnen alleine in den Organisationen und im Prüferwesen im HWK-Bezirk, so das Ergebnis einer ebenfalls von Siegfried Schrempf vor drei Jahren veranlassten Erhebung über die Ehrenamtlichkeit im Handwerk.

Der Vollversammlung der Handwerkskammer gehörte Siegfried Schrempf 20 Jahre lang an. Von 2006 bis 2011 und von 2014 bis 2016 leitete der Vizepräsident in der HWK außerdem den Ausschuss für Gewerbeförderung und Innovation sowie den Arbeitskreis Organisations-Strukturreform im Handwerk.

Das herausragende Wirken ihres Spitzenrepräsentanten hatte die Kammer vor elf Jahren mit dem Goldenen Ehrenzeichen und im vergangenen Jahr mit dem selten verliehenen Goldenen Ehrenring gewürdigt. Siegfried Schrempf ist Träger des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Der Wortlaut der Ehrenurkunde: In Anerkennung seines langjährigen, überaus erfolgreichen Wirkens in Vorstand und Vollversammlung der Handwerkskammer Düsseldorf, insbesondere in Würdigung seiner verdienstvollen Tätigkeit als Vizepräsident der Arbeitgeber wird Herrn Siegfried Schrempf, Fleischermeister, Kamp-Lintfort zum Ehren-Vizepräsidenten der Handwerkskammer Düsseldorf ernannt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.