Handwerk wirbt erfolgreich um Lehrlinge

392 neue Lehrverträge seit Jahresbeginn im Kammerbezirk

(PresseBox) ( Dresden, )
Die Bemühungen des Handwerks um neue Lehrlinge sind offenbar erfolgreich. Trotz weiter sinkender Schulabgängerzahlen, insbesondere bei Hauptund Realschulen, ist die Zahl der neu unterschriebenen Ausbildungsverträge leicht angestiegen. Konkret haben im ersten Quartal 2012 genau 392 junge Frauen und Männer einen Lehrvertrag mit einem Handwerksbetrieb aus dem Kammerbezirk Dresden unterschrieben. Das ist ein Plus von 31 Lehrverträgen bzw. 8,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die beliebtesten Ausbildungsberufe sind Kraftfahrzeugmechatroniker/-in, Elektroniker/-in und Friseur/-in.

Gleichwohl melden sehr viele Betriebe noch freie Lehrstellen. Claus Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden: "Wir dürfen keineswegs in unseren Bemühungen nachlassen und werden weiter offensiv für die Vielfalt des Handwerks und die Karrierechancen werben." Aktuell haben 305 Handwerksbetriebe im Kammerbezirk freie Ausbildungsplätze gemeldet. Alle gemeldeten freien Lehrstellen für das nächste Ausbildungsjahr sind im Internet in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Dresden (www.hwkdresden.de/lehrstellen) aufgeführt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.