Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann zu Gast bei den Handwerksjunioren

(PresseBox) ( Dortmund, )
Die Handwerksjunioren suchen das Gespräch mit der Politik: Am Mittwoch, 30. Mai, laden sie um 18.30 Uhr zu einem Werkstattgespräch ein. Orthopädieschuhmachermeister und Vorsitzender der Junioren, Alexander Steinicke, kann hierzu Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann in seinem Betrieb begrüßen. Diskutiert wird unter anderem über "Die Bezirksregierung als Brückenbauer der Region". Aber auch über Vorbereitungsmaßnahmen von Jugendlichen auf die Ausbildung, Arbeitsschutzbestimmungen, Umweltzonen und die regionale Wirtschaftsförderung.

"Es gibt viele Themen, die den Handwerksjunioren unter den Nägeln brennen", sagt Steinicke. Beispiel: Einige der gesetzlichen Regelungen, insbesondere im Bereich des Arbeitsschutzes, seien für Handwerker nur schwer umzusetzen. "Wir möchten daher mit den verantwortlichen Politikern ins Gespräch kommen und unsere Sicht der Dinge darlegen."

Wer Interesse hat, als Gast an dem Werkstattgespräch mit dem Regierungspräsidenten teilzunehmen, kann sich bei HWK-Mitarbeiterin Michaela Daske unter Tel.: 0231 5493-424, E-Mail: michaela.daske@hwk-do.de anmelden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.