Management-Trainee für Akademiker/-innen Start der Qualifizierung am 22. November

(PresseBox) ( Dortmund, )
Am Montag, 22. November, startet bei der Handwerkskammer (HWK) Dortmund die einjährige Qualifizierung "Management-Trainee für Akademiker/-innen", die sich an alle richtet, die ihr Studium erfolgreich abgeschlossen haben und einen Einstieg in das Berufsleben suchen. Sie umfasst, neben einem individuellen Einzelprofiling, praxisorientierte Qualifikationen in den Bereichen Management, Kommunikation, Betriebswirtschaft, EDV und Business Englisch. "Im Training on the Job, also der Ausbildung am Arbeitsplatz, bereiten die Teilnehmer ihre Karriere vor und bestücken damit ihren eigenen Werkzeugkasten für den zukünftigen Erfolg", umschreibt HWK-Hauptabteilungsleiter Detlef Schönberger die Qualifizierung.

Teilnahmevoraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium einer beliebigen Fachrichtung. Bei Studienabbrechern ist eine individuelle Klärung erforderlich. Eine Förderung der Qualifizierung durch die Arbeitsagentur, die ARGE oder das Jobcenter in Form eines Bildungsgutscheins ist möglich. Absolventen können sich an die für sie zuständigen Ansprechpartner wenden.

Interessierte sollten so schnell wie möglich einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren. Nähere Informationen gibt es bei den HWK-Mitarbeiterinnen Annett Renk, Tel.: 0231 5493-407, E-Mail: annett.renk@hwk-do.de und Christel Fissahn, Tel.: 0231 5493-434 oder 0231 98228524, E-Mail: christel.fissahn@hwk-do.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.