Erfolgreicher Abschluss des Landeswettbewerbs

19 Gesellen aus dem Kammerbezirk Dortmund für ihre Leistung geehrt

(PresseBox) ( Kammerbezirk Dortmund, )
Dem Motto "Profis leisten was" des diesjährigen Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks sind zahlreiche talentierte Junghandwerker aus ganz Nordrhein-Westfalen gefolgt. Die besten Gesellen des Landes wurden jetzt im Rahmen der Abschlussfeier des Landeswettbewerbs geehrt. Die Handwerkskammer (HWK) Dortmund freut sich über fünf Landessieger, die ihre Ausbildung im Kammerbezirk Dortmund absolviert haben. Auf den zweiten Platz schafften es acht junge Gesellen. Sechs Nachwuchshandwerker des Kammerbezirks belegten im Landesvergleich den dritten Platz.

Ausgezeichnet wurden die 19 Talente am Samstag auf Einladung des Westdeutschen Handwerkskammertages (WHKT) bei einem groß angelegten Festakt, der im Arnsberger Kfz-Zentrum der Handwerkskammer Südwestfalen stattfand. Aus ganz Nordrhein-Westfalen hatten sich 317 junge Nachwuchskräfte aus 85 Berufen mit ihren Gesellenstücken oder extra angefertigten Spezialarbeiten an diesem Leistungsvergleich beteiligt.

"Wir sind stolz auf Sie. Sie haben gezeigt, dass das nordrhein-westfälische Handwerk etwas kann", lobte Dr. Jens Baganz, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie NRW alle Sieger. Leistung und Kreativität brauche das Land mehr denn je. Die erreichte Leistung mache stolz, zufrieden und sei gleichzeitig Ansporn. Diesen Ansporn können die NRW-Landessieger gut gebrauchen, wenn sie sich beim Bundeswettbewerb, der in diesem Jahr bei der Handwerkskammer Wiesbaden stattfindet, mit den Siegern aus den anderen Bundesländern vergleichen müssen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.