Ausbildung zum internationalen Schweißfachmann bei der HWK Zusatzqualifikation startet am 5. November

(PresseBox) ( Kammerbezirk Dortmund, )
Ab Freitag, 5. November, bietet die Handwerkskammer (HWK) Dortmund im HWK-Bildungszentrum (Ardeystraße 93-95, 44139 Dortmund) einen berufsbegleitenden Lehrgang zum internationalen Schweißfachmann an. Die praxisorientierte Zusatzqualifikation, die nach den Richtlinien des Deutschen Verbandes für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. (DVS) erfolgt, befähigt zur Anerkennung als Schweißaufsichtsperson und dauert bis Ende Mai 2011.

Die Schwerpunkte der Ausbildung sind allgemeine technische Grundlagen, Schweißprozesse und Ausrüstungen, Werkstoffe und deren Verhalten beim Schweißen sowie Konstruktion und Fertigungstechnik. Adressaten der Zusatzqualifikation sind Gesellen, Facharbeiter, Meister und Techniker.

Wer Näheres dazu erfahren möchte, kann sich mit dem Leiter der Schweißkursstätte Dortmund, Winfried Brüggemann, Tel.: 0231 5493-633, E-Mail: winfried.brueggemann@hwk-do.de, in Verbindung setzen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.