7.836 Schornsteinfegerbetriebe sorgen in Deutschland nicht nur für Glück, sondern auch für sauber gekehrte Schornsteine und andere Feuerungsanlagen

(PresseBox) ( Dortmund/Berlin, )
Das Handwerk ist eine bedeutende wirtschaftliche Größe, an der im Alltag niemand vorbei kommt. Das unterstreicht eindrucksvoll die Handwerkszahl der Woche.

7.836 Schornsteinfegerbetriebe sorgen in Deutschland für sichere und sauber gekehrte Öl-, Holz- und Gasfeuerungsanlagen. Dabei können sie für ihre Kunden auch beratend tätig sein, um zum Beispiel Brennstoffe möglichst umweltverträglich und schadstoffsparend einzusetzen.

Im Bezirk der Handwerkskammer (HWK) Dortmund bringen 204 Schornsteinfegerbetriebe nicht nur symbolisch Glück, sondern gewähren auch Sicherheit und ein möglichst umweltverträgliches Heizen - zu Silvester 2011 und an allen 366 Tagen im darauf folgenden Schaltjahr 2012: 6 in Anröchte, 2 in Bad Sassendorf, 3 in Bergkamen, 22 in Bochum, 39 in Dortmund, 8 in Ennepetal, 1 in Ense, 1 in Erwitte, 1 in Fröndenberg, 4 in Gevelsberg, 13 in Hagen, 18 in Hamm, 4 in Hattingen, 3 in Herdecke, 8 in Herne, 7 in Kamen, 6 in Lippstadt, 13 in Lünen, 2 in Rüthen, 3 in Schwerte, 5 in Selm, 6 in Soest, 4 in Sprockhövel, 5 in Unna, 3 in Warstein, 2 in Werl, 2 in Werne, 2 in Wetter, 2 in Wickede und 9 in Witten.

Quellen: Zentralverband des Deutschen Handwerks, HWK Dortmund
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.