Große Roboterolympiade vereint Teams aus 36 Ländern

Die besten Robotikteams aus aller Welt wetteifern zur FIRST® LEGO® League Open European Championship vom 07.-09. Juni 2012 in Mannheim

(PresseBox) ( Leipzig, )
Die FLL Open European Championship vom 07. bis 09. Juni 2012 in Mannheim ist der Höhepunkt der FIRST® LEGO® League Saison 2011/2012, an der weltweit über 200.000 Kinder aus 63 Ländern teilgenommen haben. Zugesagt haben zu diesem internationalen Roboterwettbewerb mehr als 600 Teilnehmer aus 36 Nationen, darunter Teams aus Australien, Chile, Japan, Brasilien und den USA.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Feierlichkeiten zum 40. Jahrestag der SAP AG statt. Mit dem Engagement im Rahmen der FIRST® LEGO® League trägt SAP dazu bei, die Innovationskraft von Kindern anzuregen und zu fördern. Weltweit engagieren sich SAP-Mitarbeiter als Teamleiter und Mentoren. Sie unterstützen Kinder dabei, ihre persönlichen Stärken und ihre eigene Kreativität zu erkennen und frei zu entfalten.

FIRST® LEGO® League ist ein Roboterwettbewerb für Kinder zwischen 9 und 16 Jahren, der von der amerikanischen Stiftung FIRST® (For Inspiration and Recognition of Science and Technology) und der LEGO® Gruppe entwickelt wurde. Einige der besten Teams aus den nationalen Meisterschaften werden sich bei der FLL OEC treffen, um gegeneinander in verschiedenen Bewertungskategorien anzutreten und so den Abschluss der Saison miteinander zu feiern.

FLL möchte, Schülerinnen und Schülern in einer sportlichen Atmosphäre, Spaß und Spannung an Wissenschaft und Technologie vermitteln. Der jährlich wiederkehrende Wettbewerb besteht aus einem wissenschaftlich und einem praktisch orientierten Teil, welche sich jeweils auf das Motto des Jahres beziehen. Das Motto des diesjährigen Wettbewerbes, bei dem die Teams das Thema Lebensmittelsicherheit erkunden, lautet "Food Factor". Im theoretischen Teil analysieren die Teams ein lokales Problem und sprechen Empfehlungen für eine Verbesserung dieser Situation in Form einer Forschungspräsentation aus. Im praktischen Teil konstruieren alle Teams aus Sensoren, Motoren und den beliebten farbenfrohen LEGO Steinen einen eigenständig agierenden Roboter und lösen mit dessen Hilfe anspruchsvolle Aufgaben rund um das vorgegebene Thema Bei der Roboterolympiade in Mannheim werden alle Teams besonders gefordert, denn die 9 bis 16-Jährigen Teilnehmer werden den Wettbewerb auf Englisch absolvieren.

Der Wettbewerb FIRST® LEGO® League findet in Zentraleuropa unter der Organisation des gemeinnützigen Vereins HANDS on TECHNOLOGY e.V. statt, dieser möchte Kinder und Jugendliche gezielt an Technik und Wissenschaft heranführen. Außerdem sensibilisiert der Wettbewerb sie für gesellschaftsrelevante Themen aus ihrer direkten Umgebung.

Gemeinsam laden die SAP AG und HANDS on TECHNOLOGY e.V. als Veranstalter des Roboterwettbewerbs, interessierte Zuschauer zu diesem Roboterereignis vom 07. - 09. Juni in das m:con Congress Center Rosengarten in Mannheim ein. Start ist jeweils 9:30 Uhr, der Eintritt ist frei.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.