HAMBORNER REIT AG: Erfolgreicher Jahresauftakt 2017

Duisburg, (PresseBox) -
Anstieg der Miet- und Pachterlöse um 20,3 Prozent
FFO-Steigerung um 19,9 Prozent
Portfoliovolumen rd. 1,2 Mrd. Euro
Leerstandsquote bei 1,3 Prozent


Die HAMBORNER REIT AG ist nach dem positiven Verlauf des Jahres 2016 erfolgreich in das laufende Geschäftsjahr 2017 gestartet und hat ihre Strategie des renditeorientierten Wachstums konsequent weitergeführt.

Die Miet- und Pachterlöse beliefen sich im ersten Quartal 2017 auf 17,6 Millionen Euro und lagen damit 20,3 Prozent über dem Niveau des Vorjahresquartals. Der FFO als wesentliche Steuerungsgröße der Gesellschaft ist in den ersten drei Monaten um 19,9 Prozent auf 10,8 Millionen Euro gestiegen. Der Periodenüberschuss betrug 4,4 Millionen Euro. Die Leerstandsquote lag mit 1,3 Prozent zum 31. März 2017 auf konstant niedrigem Niveau (Vorjahr: 1,2 Prozent). Der NAV je Aktie betrug zum Quartalsende 9,72 Euro (9,64 Euro zum 31. Dezember 2016). Auch die Finanzsituation der Gesellschaft ist weiterhin komfortabel. Die REIT-Eigenkapitalquote betrug 62,6 Prozent und der Loan to Value (LTV) 35,1 Prozent.

Im ersten Quartal 2017 sind mit dem Büroobjekt "O3" in Köln, dem "market Oberfranken" in Hallstadt/Bamberg sowie dem "Kaufland" in Berlin-Marzahn drei weitere Objekte in das Portfolio übergegangen. Das Gesamtinvestitionsvolumen belief sich auf insgesamt 108,8 Millionen Euro. Nach den Zugängen verfügte HAMBORNER zum 31. März 2017 über ein Portfolio von 72 Immobilien mit einem Verkehrswert von rd. 1,2 Mrd. EUR.

Für das Gesamtjahr 2017 hält der Vorstand an seiner im Geschäftsbericht 2016 veröffentlichten grundsätzlichen Einschätzung zu den künftigen Geschäftsaussichten fest. Der Vorstand geht aktuell von einer Steigerung der Miet- und Pachterlöse in Höhe von 16 bis 18 Prozent und einem deutlichen Anstieg des operativen Ergebnisses (FFO) auf eine Größenordnung von rd. 43 bis 44 Millionen Euro aus.

Am Mittwoch, den 10. Mai 2017 findet in Mülheim an der Ruhr die ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft statt. Den Aktionären wird für das vergangene Geschäftsjahr 2016 eine Dividende von 43 Cent je Aktie vorgeschlagen, die am 15. Mai 2017 zur Auszahlung kommen soll.

HAMBORNER REIT AG

Die HAMBORNER REIT AG ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft, die heute ausschließlich im Immobiliensektor tätig ist und sich als Bestandshalter für renditestarke Gewerbeimmobilien positioniert. Das Unternehmen verfügt als Basis nachhaltiger Mieterträge über ein bundesweit gestreutes substanzstarkes Immobilienportfolio. Den Schwerpunkt des Bestandes bilden attraktive Einzelhandelsflächen in zentralen Innenstadtlagen deutscher Großstädte und Mittelzentren sowie hoch frequentierte Fachmärkte und profitable Büro- und Ärztehäuser.

Die HAMBORNER REIT AG zeichnet sich durch langjährige Erfahrung im Immobilien- und Kapitalmarkt, ihre schlanke und transparente Unternehmensstruktur sowie die besondere Nähe zu den Mietern aus. Die Gesellschaft ist ein eingetragener Real Estate Investment Trust (REIT) und profitiert auf Gesellschaftsebene von der Befreiung von Körperschaft- und Gewerbesteuer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.