PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 436468 (Hamamatsu Photonics Deutschland GmbH)
  • Hamamatsu Photonics Deutschland GmbH
  • Arzberger Str. 10
  • 82211 Herrsching am Ammersee
  • http://www.hamamatsu.com
  • Ansprechpartner
  • Eva-Maria Tomic
  • +49 (8152) 375-139

FDSS7000EX - das neue HTS-System für Fluoreszenz & Lumineszenz Assays

(PresseBox) (Herrsching am Ammersee, ) Mit dem FDSS7000EX stellt Hamamatsu Photonics innerhalb der etablierten FDSS Geräteserie eine Plattform für zell-basierte Assays (z.B. GPCRs, Ionenkanäle, Ca2+-Oszillationen, Enzyme, Zytotoxizität) im 96/384/1536 MTP-Plattenformat vor. Im FDSS7000EX kommt für Messmethoden wie z.B. Fluo4, Fura2, FRET, Luciferase, Aequorin, -Arrestin ein einziger hochempfindlicher Detektor von Hamamatsu zum Einsatz und ermöglicht so ein kostengünstiges System für HTS und Assay Entwicklung bereitzustellen.

Das System bietet die höchste auf dem Markt erhältliche Flexibilität, kann kundenspezifisch aus- und aufgerüstet werden, und passt sich so exakt den gewünschten Anforderungen an.

Für kleinere Labore und Forschungsinstitute stellt das kleinere FDSS/?Cell die ideale Lösung als Alternative zu herkömmlichen MTP-Readern dar. Kinetische Assays im 96/384 Format können durch das in allen FDSS-Systemen verwendete Dispense&Imaging Prinzip (Messung der gesamten Platte bei gleichzeitiger Reagenzzugabe in alle Wells) innerhalb kürzester Zeit gemessen werden (Fluo4 Ca2+ ~3min, Aequorin Flashlumineszenz ~30sec).

www.hamamatsu.de