Fachkräftemangel - nein, Danke!

Festo Bildungsfonds: 7. Netzwerktreffen beim Netzwerkpartner Hainbuch in Marbach

(PresseBox) ( Marbach, )
Den Willen was zu bewegen, Jugend zu fördern und die Zukunft zu sichern - das ist das Ziel. Deshalb war klar: Hainbuch wird Netzwerkpartner und unterstützt das Projekt. Seit Oktober 2012 ist der Spannmittelhersteller aus Marbach ein fester Bestandteil dieser Partnerschaft. Das 7. Treffen am 19. April 2013 zum Thema »Networking Day« wurde deshalb von Hainbuch organisiert. Mit den Netzwerkunternehmen und Hochschulen ging es um zukünftige Entwicklungen sowie Erfahrungsaustausch. Bei einem Betriebsrundgang konnten sich die Studenten einen Eindruck vom Hause Hainbuch verschaffen. Nach dem Mittagessen gab es ein Teambuilding der besonderen Art mit einem Trommel-Workshop. Es war ein voller Erfolg, dazu gratulierte auch der Verantwortliche Herr Dr. Uwe Machwirth, Projektleiter Festo Bildungsfonds. Die Netzwerkpartner, Hochschulen und Studenten zeigten sich begeistert.

Wie geschaffen füreinander

Zueinander gefunden haben Hainbuch und Festo, weil sich beide für die Themenfelder Bildung, Lernen und Qualifizierung engagieren. Mit der Initiierung des Festo Bildungsfonds wollen die Gesellschafter von Festo einen eigenen Beitrag zur Qualifizierung und Förderung junger Menschen in Ingenieurwissenschaften und Technik leisten. Der Festo Bildungsfonds zeigt Lösungen auf, wie unternehmerischer Einsatz im Bereich der Bildung einen wertvollen Beitrag für die Zukunftssicherung des Standorts Deutschland leisten kann. Nachhaltige Sicherung von Wissen und Erfahrung ist der entscheidende Erfolgsfaktor als Rohstoff für Innovationen. Kein Wunder also, dass dieses Konzept bereits 3 Mal ausgezeichnet wurde.

Richtig ausbilden heißt langfristig sichern

Aus- und Weiterbildung spielt für Hainbuch eine große Rolle, denn ohne Nachwuchs keine Zukunft. Deshalb bietet das Unternehmen zahlreiche Einstiegsmöglichkeiten: Reinschnuppern mit einem Praktikum, Schreiben der Bachelor-/Abschlussarbeit oder gleich eine neue Karriere starten - viele Türen stehen offen.

Meilensteine setzen

Neben der Partnerschaft mit Festo gibt's bei Hainbuch noch weitaus mehr. Letztes Jahr im Sommer lobte der Spannmittelhersteller zum ersten Mal den Jugend-Technik-Preis aus. Aufgrund der tollen Ideen die eingereicht wurden, geht die Suche nach den Zukunftsmachern weiter, die Anmeldefrist läuft bereits. Zudem werden auch ganze Lehrergruppen eingeladen, um ihnen das Neueste aus der Technik zu zeigen, damit Schüler bereits in der Schule für Technik begeistert werden und sich über die einzelnen Berufsbilder informieren können.

Lernen mit Spaß und Spannung

Schnell und erfolgreich durchs Studium und trotzdem optimal auf den Berufseinstieg vorbereitet? Der Festo Bildungsfonds bietet deshalb das »Stipendium für Qualifikation«. Das heißt individuelle berufsorientierte Qualifizierung mit Spaß und Spannung, ganz nach dem Motto: »Learn & Fun«. Im Netzwerk des Festo Bildungsfonds können Interessenten frühzeitig Kontakt zu Unternehmen bzw. Professoren herstellen.

Haben Sie Interesse an einer Aus- oder Weiterbildung bei Hainbuch? Erfahren Sie mehr unter www.hainbuch.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.