Ein Fliegengewicht mit Grips - das intelligente Leichtbauspannfutter Torok CFK IQ - gewinnt »Thinking Leichtbau Award«.

(PresseBox) ( Marbach, )
Das hochkomplexe, aus carbonfaserverstärktem Kunststoff [CFK] hergestellte Leichtbauspannfutter mit integrierter Sensorik vom Spannmittelhersteller Hainbuch wurde im September mit dem Thinking Award ausgezeichnet. Die Landesagentur für Leichtbau Baden-Württemberg vergibt für innovative Produkte oder Dienstleistungen monatlich einen Award, um damit die Leichtbau-Forschung zu fördern und eine Austauschplattform zu schaffen. Der Torok CKF IQ von Hainbuch ist ein echtes Fliegengewicht und nicht nur 70 Prozent leichter als die Stahlausführung, sondern führt mithilfe der ausgeklügelten Sensorik im Inneren verschiedene automatische Messungen für eine Predictive-Maintenance-Strategie durch. Der Bearbeitungsprozess wird durch die Sensoren im Rahmen eines Condition Monitorings nicht nur überwacht, sondern auch dokumentiert.

2007 wurde bereits das erste IQ-Spannfutter von Hainbuch vorgestellt und 2010 das erste CFK-Spannfutter. Doch es ist ein Paukenschlag und das Einzige seiner Art – in der Kombi aus Leichtbau, Sensorik und nachfolgender Verarbeitung der Messwerte – das es auf dem Markt gibt. Da stecken über zehn Jahre Know-how, eine hohe Fertigungstiefe und aufwendige Entwicklungsarbeiten drin. Doch es hat sich gelohnt und die Entwicklung ist immer noch nicht ausgeschöpft. Durch seine hybride Bauweise, bestehend aus Aluminium, CFK und Stahl, sorgt es für reduzierte Stückkosten und eine längere Lebensdauer der Maschine. Möglich macht das die merklich geringere Massenträgheit, die Dämpfungseigenschaften und die hohe Bearbeitungsdynamik bei gleichzeitig geringem Energieverbrauch.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.